Senser Druck

Wir sind der kompetente Ansprechpartner für qualitative Druckerzeugnisse aller Art.

Die Möglichkeiten, die Ihnen Senser_Druck bietet, sind vielfältig. Von der Geschäftsausstattung über Broschüren und Zeitschriften, Plakate und Präsentationsmappen, Formulare und Visitenkarten bis hin zu Katalogen für Ihr Unternehmen.

Und weil wir die Zusammenarbeiten mit Ihnen schätzen, weil wir erst zufrieden sind wenn wir durch gute Arbeit ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern, weil wir mal wieder einen viel zu engen Drucktermin doch geschafft haben, weil wir das von Ihnen gewünschte Papier trotz Lieferengpass doch besorgen konnten – erst dann sind wir auch mit uns zufrieden

Zur Homepage

Drucken für besseres Klima... Senser Druck unterstützt das afrikanische Klimaschutzprojekt -Project Togo- Leben, arbeiten und wirtschaften mit der Natur und nicht mehr länger gegen die Natur ist unser großer Lernprozess. -Dalai Lama, 2004- Ökologische, soziale und zwischenmenschliche Verantwortung zu leben gehört seit langem zum Selbstverständnis von Senser Druck. Die moderne Offsetdruckerei in Augsburg produziert klimaneutral mit Biofarben und Recyclingpapieren, setzt auf Ökostrom aus Wasserkraft und stellt Strom mit der hauseigenen Solaranlage her. Doch Nachhaltigkeit hört für Senser Druck nicht vor den Firmentoren auf. Geschäftsführer Bernhard Tokarski weiß: -Nachhaltigkeit entsteht durch verantwortungsvolles Handeln. Nicht nur bei uns.- Die Druckerei unterstützt seit 2012 die Klimaschutzaktion -Project Togo-. Mahatma Gandhi sagte, die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. Weil aber in manchen Gegenden der Welt auch heute noch nicht einmal die nötigsten Bedürfnisse der Menschen erfüllt werden können, engagiert sich Senser Druck auf dem afrikanischen Kontinent, um dort zu helfen. Das Prinzip ist einfach: Die Druckerei reduziert bei vielen Produktionsschritten CO2, beispielsweise indem die Abwärme der Maschinen und Zusatzaggregate durch Wärmetauscher zum Heizen der Buchbinderei genutzt wird. -Es bleiben aber immer CO2-Emissionen übrig, die sich nicht reduzieren lassen. Diese kompensieren wir, indem wir die Aufforstung und damit CO2-Minderung im Project Togo unterstützen.- Auf die Druckaufträge zahlen die Kunden von Senser Druck einen geringen Abschlag von ca. einem Prozent. Die so generierte Summe leitet die Druckerei direkt nach Westafrika. -Da kommen durchaus 4.000 bis 5.000 Euro im Jahr zusammen-, sagt Tokarski.

AGB - Nutzungsbedingung Impressum / Datenschutz