Service für CNC Maschinen - www.drehertec.de

Der Service für CNC Maschinen von Hyundai wird bei uns großgeschrieben, weil wir unser ganzes Wissen in den Service für CNC Maschinen von Hyundai stecken

Die Hyundai Wia ist die Drehbank des Marktführers. Wir bieten mehrere Drehmaschinenprodukte und Drehmaschinen an, und haben für jede ein umfangreiches Sortiment an optionalem Zubehör in unseren Lagerhallen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine neue Drehmaschine anzuschaffen, stehen Ihnen bei uns mehrere differenzierte Produktketten zur Verfügung, die aktive CNC Drehmaschinen zum Zerspanen umfassen. Ein viertes Produkt ist das Filtersystem, dass die bei der Bearbeitung von Halbzeugen die Arbeitsluft von Rauch und Ölnebel reinigt.
Auch diese Filter für die CNC Drehbank stammen selbstverständlich von unserem Vertriebspartner Hyundai Wia. Das erste Spektrum der CNC Drehmaschinen des Herstellers Hyundai Wia sind Maschinen, die zum Fräsen eingesetzt werden. Sie sind mit einem Bohrer vergleichbar, der sich beim Fersen das Halbzeug um die eigene Achse dreht. Aber anders als beim Einsatz eines Bohrers wird das Werkzeug senkrecht oder schräg zu seiner Rotationsachse belastet. Das bedeutet, dass das Halbzeug durch Bewegung des Fräswerkzeugs, beziehungsweise durch die Positionsänderung des Werkstückes, seine gewünschte Form erhält.

Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum von DREHERtec bezieht sich auf die Aufgabe, das 5-Achs-Bearbeitungszentrum von DREHERtec in Unternehmen umzusetzen.

Die 5-Achse von DREHERtec bezieht sich auf die fünf Achsen, die ein Industrie-Roboter zeitgleich bedienen kann. Um diese zu lernen, helfen unsere Services-Techniker vor Ort, das Lademagazin in Ihre Werkzeugmaschine zu integrieren, um mit der Automatisierungsanlage der Produktionskette einen reibungsfreien Ablauf in Ihrer Produktion sicherzustellen. Ihre Mitarbeiter werden im Zuge der neuen Maschinen geschult. Wenn ein Personalwechsel erforderlich ist, können Unternehmen auch nachträglich des FMB direkt vor Ort maßgeschneiderte Schulungen erhalten. Die Wartung wird von unseren Profis gemacht. Jedes von uns vertriebene Automatisierungsprodukt oder Lademagazin wird im Falle eines Fehlers von unseren Service-Technikern schnell repariert, weil wir für Sie da sind. Wir stehen von der Fern-Diagnose bis zur Reparatur vor Ort jederzeit mit unserem Service bereit.
 Anlagenbau

Der CNC Reparaturservice enthält unter anderem den 360 Grad Service für CNC Maschinen, explizit für die Hyundai Wia Maschine. Bei Bedarf rufen Sie einfach an.

Drehertec übernimmt Reparaturen und Wartungsarbeiten, Ihr Partner bezüglich der Service-Arbeiten für CNC Maschinen von Hyundai ist Drehertec. Der CNC Reparaturservice enthält ein umfangreiches Leistungsspektrum, wie die Ausführung von mechanischen Reparaturen, die Überprüfung der Geometrie bzw. Korrektur. Das Team führt den Kreisformtest durch, ebenso wie elektrische Reparaturen und die Instandsetzung der Steuerungen. Die Software Anpassungen gehören ebenfalls zum Leistungskatalog. Wartungsarbeiten und Maschinenumzüge sind Alltagsroutine für das Team von Drehertec. Um den besten Service zu erlangen, werden plausible Wartungskonzepte ausgearbeitet, die sich auf Ihren Maschinenpark beziehen, unabhängig davon, um welches Fabrikat es sich handelt. Profitieren Sie vom besten Service und ständiger Verfügbarkeit. Bei Stillständen oder anderen Notfällen erreichen Sie die Mitarbeiter rund um die Uhr.

Das CNC-Programmieren ist Bestandteil der Dienstleistungen von Drehertec. Geschult werden die Steuerungen Fanuc, Heidenhain und Siemens. Kontaktieren Sie bei Bedarf Drehertec.

Das CNC-Programmieren wird im Fertigungsunternehmen durchgeführt. Die Programmierung umfasst die Computer Numerical Kontrolle und die computergestützte, numerische Steuerung. Zu berücksichtigen sind die Programmanweisungen für Computer, die zur Steuerung von Werkzeugmaschinen erstellt werden müssen. CNC selbst ist ein Teil des Fertigungsprozesses und gleichermaßen wichtig bei der Automatisierung und Flexibilität. Die CNC-Programmierer erstellen und schreiben die notwendigen Anleitungen für bestimmte CNC-Maschinen. Diese speziellen Maschinen sind mit dem Computer, Elektroantrieben oder auch Sensoren verbunden, die wiederum an einer Fräse angeschlossen sind. Der Computer reguliert die Steuerung der Bewegungen einer Maschinenachse. Sie sehen, alle Aktivitäten sind miteinander verbunden. Fräs-Drehmaschinen kombinieren beispielsweise das Fräsen und Drehen zu einem Zentrum. Bevor die CNC-Programmierung aktiviert wird, muss der Facharbeiter den gesamten Arbeitsablauf „durchspielen“. Welche Werkzeuge sind wann und in welcher Reihenfolge einzusetzen, welche Geschwindigkeiten sind erforderlich. Die manuelle Fertigungsweise ist zwar auf den ersten Blick einfacher, jedoch die CNC-Lösung erheblich zeitsparender, Fehler werden größtenteils vermieden.

Drehertec bietet Maschinentransporte aller Art an. Zur Maschinenlogistik gehören auch Betriebsumzüge, die Entsorgung von alten Maschinen und Demontage.

Maschinentransporte, die professionell abgewickelt werden, sind für Drehertec alltägliche Routinearbeiten. Ob es sich um Spezialtransporte handelt oder um die Verankerung von Maschinen, die Profis verfügen über das notwendige Know-how. Bei einer Firmenauflösung wurden unterschiedliche Maschinen mit dem Stapler aus den Gebäuden geholt und auf LKWs verladen. Diese Tätigkeiten sind selbstverständlich nur von Fachkräften effizient durchführbar. Das Team von Drehertec brachte die Maschinen ordnungsgemäß zum neuen Standort. Die Verladung von 16-Tonnen-Maschinen erledigen die Mitarbeiter problemlos. Der Fuhrpark ist mit überdurchschnittlich großen Staplern, Tiefladern und Luftkissensystemen ausgestattet, sodass ein Heben und Rollen problemlos durchgeführt wird. Die Abteilungen wie die Geschäftsführung, der Service-Bereich, der Vertrieb und das Büro sind behilflich, dass alle Aktivitäten rasch und unkompliziert erfolgen.

Ihr kompletter Maschinenpark kann transportiert werden, ebenso ist Drehertec bei der Maschinenlagerung eine große Hilfe. Drehertec verfügt über geeignete Stapler und Tieflader.

Maschinenumzüge, Maschinentransporte und auch Industrieumzüge werden vom Team Drehertec durchgeführt. Die Maschinen erhalten einen neuen Standort, die Arbeitsabläufe dafür übernimmt Drehertec. Industrieumzüge gehören zu den Standardaufgaben des Teams. Darüber hinaus bietet Drehertec Drehzentren für jeden Betrieb an. Ob es sich um große Betriebe handelt oder um kleine Handwerksbetriebe, die CNC-Technologie ist in nächster Zeit Standard dieser Firmen. Drehertec bietet wie erwähnt die CNC-Maschinen an, Sie entscheiden sich für das jeweilige Drehzentrum. Es ist sinnvoll, die angebotene Fachberatung von Drehertec in Anspruch zu nehmen. Das zur Verfügung stehende Budget ist relevant, welches Konzept für Ihre Maschinen und Ihren Betrieb angemessen? Wie stellen Sie sich die Zukunft vor? Sie interessieren sich für ein CNC Drehzentrum, dann sind die von Drehertec angebotenen Maschinen genau das Richtige für Sie.

Fräsen, was verstehen Sie eigentlich darunter? Es gibt Unterschiede in dieser Kategorie. Ohne Fachberatungen geht gar nichts, das Team unterstützt Sie bei der Modernisierung Ihres Betriebes.

Die unterschiedlichen Bereiche bei Drehertec sind wie folgt: Vertikales Fräsen bezieht sich auf drei Kategorien, wie die I-Cut-Serie, die KF-Serie/KF-B Serie und die XF-Serie. Horizontales Fräsen bezieht sich auf die HS-Serie, die KH-Serie und die KBN-Serie. Das vertikale Bearbeitungszentrum besteht aus vier Bereichen, und zwar Gewindeschneidzentren, schnelle Geschwindigkeit, Schwerlastschneiden, Vertikal-Bearbeitungszentraum für Formenbau und das Zentrum mit fünf Achsen. Die für Sie geeigneten Maschinen sind bei Drehertec zu bestellen, die Umstellung führen Sie mit Unterstützung des Teams durch.

Drehen ist auch hier mit passenden Zentren und Maschinen durchführbar. In diesem Bereich unterstützt Sie der Experte. Unterschiedliche Serien-Bezeichnungen sind zu berücksichtigen.

Vertikales Drehen ermöglichen Maschinen. Das Arbeiten mithilfe des leistungsfähigen Drehzentrums ist realistisch, nur welche Ausführung ist für Ihren Betrieb geeignet? 22 Möglichkeiten gibt es beispielsweise, wovon 12 Fabrikate auf ein Schwerlast-CNC-Drehzentrum zielen. Schauen Sie auf die Webseite, laden Sie die PDFs und kontaktieren Sie rechtzeitig das Team von Drehertec. Schauen Sie vorerst auf die Produktpalette, wählen Sie das geeignete Fabrikat und überprüfen Sie das Angebot. Das hochwertige CNC-Drehzentrum beispielsweise punktet mit modernster Technik. Was benötigen Sie in Ihrem Betrieb?

Drehmaschinen, Werkzeugmaschinen, den CNC-Service und Zubehör finden Sie bei Drehertec, wie zum Beispiel vertikales Drehen, Aluminium Felgen Bearbeitung oder Frontspindler.

Angebote aus dem Schwerlast-Vertikaldrehzentrum mit unterschiedlichen Serien-Nummern geben Rückschlüsse über die Möglichkeiten mit dem Einsatz moderner Techniken. Sie sehen, hier ist die Unterstützung des Profis notwendig. Das Fabrikat der Serie LV450R/L zum Beispiel verfügt über einen „zweistufigen Spannfutter-Druckmechanismus zur Minimierung der Materialverformung“. Die All-in-One-Maschinenstruktur enthält Antriebs- und auch Ölversorgungsfunktionen, und zwar sind diese in einer Maschine integriert. Erwähnenswert ist die Rechts- und Linksstruktur zur Sicherstellung der Automatisierung. Die Fabrikate der Serie LV8500 enthalten ähnliche Funktionen. Welche Ausführung ist für Ihren Betrieb geeignet? Die Eigenschaften der Maschinen hören und lesen sich bestens, aber sind diese auch effektiv in Ihrem Betrieb anwendbar?

Die Verwirklichung, anders ausgedrückt horizontales Fräsen und vertikales Fräsen, ist mithilfe der modernen Maschinen in Ihrem Betrieb möglich?

Die Fräs- und Drehmaschine von Hyundai Wia ist für Zerspannungsaufgaben optimal. Sie können mit dieser Maschine vertikal oder horizontal zerspanen. Über 200 Fabrikate stehen zur Verfügung, um unterschiedliche Zerspannungsaufgaben durchzuführen. Vielfältige Angebote, umfassender Service und zahlreiche Dienstleistungen sind für jeden Unternehmer interessant. Drehertec arbeitet mit vielen Partnern zusammen, sodass die Kunden mit wesentlich mehr individuellen Lösungen und effizienten Maschinen entlastet werden. Die Zeitersparnis ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Aufgrund der fachkundigen Beratungen, des 360 Grad Service für CNC Maschinen und besten Angebote hat sich der Bekanntheitsgrad von Drehertec erhöht. Zufriedene Kunden bestätigen die Kompetenz und das Know-how der Mitarbeiter.

Maschinen mit dem Kompakt Drehzentrum und dem Schwerlast Drehzentrum flachgeführt finden Sie in den Angeboten. Drehzentren sind unterschiedlich einsetzbar.

Das Bearbeitungszentrum bietet Drehertec in unterschiedlichen Größen und Ausführungen an. Die Größe der Zentren ist relevant, denn auch die Maschine soll untergebracht werden. Das Team unterstützt Sie bei der Auswahl und perfekten Lösung, die Ihre Anforderungen und Voraussetzungen berücksichtigt. Entscheiden Sie sich für ein CNC-Zentrum, nutzen Sie nicht nur die Maschinen, sondern auch die Serviceangebote vom Drehertec. Reparaturen bzw. die Beschaffung von Ersatzteilen sind für die Mitarbeiter kein Problem. Ob es sich um Wartungen handelt, um Software Anpassungen oder um einen plötzlichen Ausfall, das Team ist rund um die Uhr für Sie da. Die qualifizierten Mitarbeiter sind flexibel einsetzbar und sorgen für den reibungslosen Ablauf aller anstehenden Aktivitäten.

Die Bedeutung des CNC-Reparaturservice

Viele Unternehmen sind in der Lage, die CNC-Elektronikteile der meisten CNC-Maschinen zu reparieren oder Bauteile zu tauschen. Wenn es möglich ist, dann werden CNC-Reparaturteile in einem der Prüfstände oder in den zahlreichen Antriebs- und Teststationen getestet. Hierbei gibt es stets spezifische Testergebnisse. Die große Mehrheit der Austausch- und Reparaturarbeiten wird gründlich getestet, ehe diese an den Kunden weitergegeben werden. Heutzutage lagert die Mehrheit der Unternehmen keinerlei Ersatzteile, sodass bei einem Ausfall der Maschinen die Bearbeitungszeiten von Bedeutung sind. Ein Austausch kann hohe Ausfallzeiten vermindern. Dabei sind die Unternehmen bemüht, mehr zertifizierte Teile zu lagern, um auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Wird eine sehr schnelle Reparatur benötigt, dann müssen die Unternehmen schnell über die Probleme mit den Maschinen informiert werden. Dabei sollten Problembeschreibungen enthalten sein. Dies kann die Reparaturzeit sehr verkürzen. Die Kunden müssen zugleich ermutigt werden, sich Hinweise zu Fehlercodes, Lichtmustern oder Alarmcodes zu machen. Wird dabei der Antrieb verdächtigt, interessiert am meisten die LED- oder die Alarm-Konfiguration am Antrieb. Die Kunden können zu jeder Zeit die technischen Mitarbeiter kontaktieren, um die möglichen Probleme zu besprechen. Dabei ist der Anruf produktiver, wenn hier schon die Alarmcodeinformationen vorliegen.

Die CNC-Programmierung in der Industrie

Die CNC-Programmierung (computergestützte numerische Steuerung, Computer Numerical Control) findet in fertigenden Unternehmen Anwendung, um Programmanweisungen für die Rechner zur Steuerung der Werkzeugmaschinen erstellen zu können. Dabei ist CNC ist genauer Bestandteil des Herstellungsprozesses und dient zum Ausbau der Automatisierung- Eine manuelle Programmierung von CNC-Fräsen mit G-Code hat heutzutage jedoch die Notwendigkeit verloren. Durch eine manuelle Programmierung können auf Schnelligkeit optimierte Programme ohne einen separaten Code geschrieben werden, aber bei komplexen Bauteilen ist der Zeitaufwand für eine manuelle G-Code-Fertigung sehr hoch. Die Ersparnis von Millisekunden in der Programmabarbeitung an einem Werkstück steht dabei in keinem Verhältnis zu jenem Zeitaufwand, welcher für die Programmierung anfällt.

Die Maschinentransporte im Fuhrpark

Ein Maschinentransport muss effizient und schnell vonstatten gehen, damit Ausfallzeiten sehr kurz gehalten werden. Eine genaue Planung ist daher im Vorfeld für den Maschinentransport sehr wichtig. Mit einem geschulten Team und der passenden Technik sorgen die Industriedienstleister beim Maschinentransport dafür, dass die Maschinen, die Heizkessel, Kälte- oder Klimaaggregate, Notstromaggregate oder andere Maschinen schnell und sicher ihren Standort wechseln können. Dabei übernehmen die Unternehmen außer dem Maschinentransport auch die Montage und die Einbringung der Maschine bis zur Herstellung der Betriebsbereitschaft. Die einzelnen Dienstleister für die Montage und die Verlagerung von Industrieanlagen kommt dann zum Einsatz, wenn herkömmliche Lösungen für einen Maschinentransport nicht mehr ausreichen. Das ist immer dann der Fall, wenn Maschinenteile oder Maschinen hohe Ausmaße oder ein sehr hohes Gewicht aufweisen. In diesem Fall braucht es einen Maschinentransport mit speziellen Fahrzeugen oder eine Verkettung von verschiedenen Maschinentransporten, beispielsweise in der Verbindung von Straße, Schiff und Schiene.

Die Bedeutung des Maschinenparks

Der Maschinenpark ist das Kernstück einer modernen Fertigung. Die Anlagen der führenden Hersteller – entsprechen hierbei stets dem aktuellsten Stand der Technik und sorgen zugleich dafür, dass die Unternehmen immer qualitativ hochwertige und auf die einzelnen Kunden zugeschnittene Ergebnisse erreichen. Die Wertigkeit der einzelnen Maschinen ist in Zusammenhang mit einer fachlichen Kompetenz der Mitarbeiter die Garantie, dass die Unternehmen das gewohnte und sehr gute Qualitätsniveau selbst bei anspruchsvollen Fragen kontinuierlich einhalten. Ergänzend zur Qualität setzt die Flexibilität einen besonders wichtigen Akzent bei der Herstellung der Produkte. So können die Anbieter auf spezielle Anforderungen des Marktes und der Bedürfnisse der Kunden flexibel reagieren. Dies erfolgt mit speziell zugeschnittenen Lösungen in bewährter Custom Solutions Qualität. Die hohen Qualitätsansprüche gelten hierbei nicht nur für die eigene Produktion und Fertigung. Auch die Waren der Zulieferer unterliegen den hohen Qualitätsansprüchen und sind zertifiziert und auditiert. Daher können die Anwender dieser Geräte sicher sein, nur geprüfte und beste Qualitätsarbeit zu bekommen. Die Unternehmen mit Maschinenpark bieten die Zertifizierung gemäß der EN ISO 13485:2016.

Das Fräsen im Handwerksbereich

Das Fräsen ist ein spanendes Fertigungsverfahren, welches zur Herstellung von Bauteilen mit einer definierten geometrischen Kontur verwendet wird. Das Fräsen kann sich durch die hohe Effizienz, Präzision und Produktivität in der metallverarbeitenden Fertigungstechnik einer großen Beliebtheit erfreuen. Das Fräsen kann einerseits zur Bearbeitung von planen Flächen und andererseits zur Herstellung dreidimensionaler und komplexer Konturen verwendet werden. Hierbei kommt ein Fräswerkzeug mit geometrischen Schneiden zur Anwendung und trägt beim Fräsvorgang durch eine kreisförmige und rotierende Bewegung Material von den Werkstücken ab. Das Fräsen kann heutzutage manuell und auch mithilfe moderner CNC-Werkzeugmaschinen mit einem hohen Automatisierungsgrad ausgeführt werden.

Das Drehen von Werkstoffen

Das Drehen ist eines der bedeutendsten spanenden Fertigungsverfahren und dient vor allem der Produktion zylindrischer Bauteile. Hierbei wird ein einschneidiges Arbeitsgerät (zum Beispiel ein Drehmeißel aus Stahl) an ein rotierendes Bauteil geführt, um hintereinander Span abzutragen und die jeweilige geometrische Form erreichen zu können. Das Drehen gehört wie das Fräsen zu den trennenden Fertigungsarbeitsverfahren der Metallbearbeitung und dient in erster Linie der Behandlung rotationssymmetrischer Bauteile wie Achsen, Flanschen und Wellen. Oftmals werden CNC-Werkzeugmaschinen verwendet, um das Verfahren mithilfe des Programms zu automatisieren und die Kosten in der Fertigung zu senken. Das Drehen gehört zu den spanenden Verfahren der Fertigung. Dabei wird auf einer Drehmaschine gearbeitet, auf welcher das Werkstück rotiert und daher die Hauptschnittbewegung ausführen kann. Der eingespannte Meißel auf dem Werkzeugschlitten führt Vorschub- und Zustellbewegungen aus und hebt von dem rotierenden Produkt den Span ab. Beim Drehen werden Vorschub, Schnitttiefe und Schnittgeschwindigkeit so optimiert, dass gute Spanbildung, ein hohes Spanungsvolumen und hohe Oberflächengüte bei einer geringen Schnittkraft erzielt werden. Hierbei wird das Drehstück zuerst geschruppt und dann geschlichtet, was eine hohe Oberflächengüte ermöglicht.

Die Bedeutung der Drehmaschinen

Eine Drehmaschine ist eine spezielle Werkzeugmaschine, die zur Bearbeitung oder zur Herstellung rotationssymmetrischer Drehteile bzw. Werkstücke verwendet wird. Mit in den Reitstock gespannten Werkzeugen können auf der Drehbank zugleich Bohrungen im Werkstück ausgeführt werden. Das Schneiden von Außen- und Innengewinden ist an der Drehmaschine möglich. Diese Maschine ist eine jener am weitesten verbreiteten Werkzeugmaschinen auf dem Gebiet der Metallbearbeitung. Dabei gibt es unterschiedliche Arten an Werkzeugmaschinen. Für Anwender, welche diese Branche nicht kennen, ist es meistens sehr schwierig, den Vergleich zwischen den einzelnen Arten von Werkzeugmaschinen zu verstehen. Generell werden 6 Subsysteme unterschieden. Dies sind der Steuermodus, die Verwendung, die Maschinenstruktur, die Verarbeitungsmaterialien, die Zahl der Werkzeughalter sowie die Art der Maschinenbauteile. Obwohl unterschiedliche Arten an Drehmaschinennamen vorhanden sind, gibt es besondere Querfälle, wie zum Beispiel eine Spaltbettdrehmaschine mit einer horizontalen Drehmaschine.

Das vertikale Fräsen in der Industrie

Das vertikale Fräsen ist neben dem Drehen die sehr gute Fertigungslösung für eine spanende Fertigung von planen Flächen oder schwieriger 3D-Konturen und gehört nach DIN 8589 zu den Trennverfahren mit geometrisch definierten Schneiden. Dabei erfolgt die Bearbeitung mit speziellen Werkzeugen auf automatischen Fräsmaschinen, die neben Holz und Kunststoff fast alle Metalle einfach fräsen. Charakteristisch für jenes Zerspanverfahren ist die kreisförmige Abnahme der Späne mit mehrzahnigen Werkzeugen und den wiederkehrenden Unterbrechungen. Hierbei folgt der Umdrehung der Fräsmaschine auf den Eingriff der Schneiden jener Austritt aus dem Werkstück, weswegen Schnittkraft- und Temperaturschwankungen ein weiteres wichtiges Merkmal der Fräsbearbeitung sind. Diese Wechselbeanspruchung beim vertikalen Fräsen erfordert den Einsatz von Schneidstoffen und Maschinen, die speziell auf die dynamischen Belastungen beim Fräsvorgang ausgelegt sind, um die Formgebungen mit sehr guten Genauigkeiten zu erreichen.

Das horizontale Fräsen von Werkstoffen

Die Schneidwerkzeuge der Horizontalfräsen werden die meisten Anwender an die Kreissägen erinnern. Diese Zentriermaschinen für das horizontale Fräsen verfügen über mehrere Anpassungen, wie zum Beispiel ein drehbares Bett oder mehrere Fräser, welche es dem Anwender ermöglichen, in unterschiedlichen Winkeln zu schneiden, und dies nicht nur in horizontaler Richtung. Das Gute am Horizontalfräsen ist, dass die Fräser schneller schneiden und in Abhängigkeit von der eingesetzten Fräsmaschine verschiedene Schnitte auf einmal ausführen können. Beim Taschenfräsen und Plandrehen können die Späne sehr viel schneller entfernt werden als bei den herkömmlichen Drehmaschinen. Die hohe Geschwindigkeit und Präzision von Horizontalfräsen macht diese zur optimalen Wahl für lange oder große Produktionsläufe.

Die Bedeutung des CNC-Reparaturservice

Viele Unternehmen sind in der Lage, die CNC-Elektronikteile der meisten CNC-Maschinen zu reparieren oder Bauteile zu tauschen. Wenn es möglich ist, dann werden CNC-Reparaturteile in einem der Prüfstände oder in den zahlreichen Antriebs- und Teststationen getestet. Hierbei gibt es stets spezifische Testergebnisse. Die große Mehrheit der Austausch- und Reparaturarbeiten wird gründlich getestet, ehe diese an den Kunden weitergegeben werden. Heutzutage lagert die Mehrheit der Unternehmen keinerlei Ersatzteile, sodass bei einem Ausfall der Maschinen die Bearbeitungszeiten von Bedeutung sind. Ein Austausch kann hohe Ausfallzeiten vermindern. Dabei sind die Unternehmen bemüht, mehr zertifizierte Teile zu lagern, um auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Wird eine sehr schnelle Reparatur benötigt, dann müssen die Unternehmen schnell über die Probleme mit den Maschinen informiert werden. Dabei sollten Problembeschreibungen enthalten sein. Dies kann die Reparaturzeit sehr verkürzen. Die Kunden müssen zugleich ermutigt werden, sich Hinweise zu Fehlercodes, Lichtmustern oder Alarmcodes zu machen. Wird dabei der Antrieb verdächtigt, interessiert am meisten die LED- oder die Alarm-Konfiguration am Antrieb. Die Kunden können zu jeder Zeit die technischen Mitarbeiter kontaktieren, um die möglichen Probleme zu besprechen. Dabei ist der Anruf produktiver, wenn hier schon die Alarmcodeinformationen vorliegen.

Die CNC-Programmierung in der Industrie

Die CNC-Programmierung (computergestützte numerische Steuerung, Computer Numerical Control) findet in fertigenden Unternehmen Anwendung, um Programmanweisungen für die Rechner zur Steuerung der Werkzeugmaschinen erstellen zu können. Dabei ist CNC ist genauer Bestandteil des Herstellungsprozesses und dient zum Ausbau der Automatisierung- Eine manuelle Programmierung von CNC-Fräsen mit G-Code hat heutzutage jedoch die Notwendigkeit verloren. Durch eine manuelle Programmierung können auf Schnelligkeit optimierte Programme ohne einen separaten Code geschrieben werden, aber bei komplexen Bauteilen ist der Zeitaufwand für eine manuelle G-Code-Fertigung sehr hoch. Die Ersparnis von Millisekunden in der Programmabarbeitung an einem Werkstück steht dabei in keinem Verhältnis zu jenem Zeitaufwand, welcher für die Programmierung anfällt.

Die Maschinentransporte im Fuhrpark

Ein Maschinentransport muss effizient und schnell vonstatten gehen, damit Ausfallzeiten sehr kurz gehalten werden. Eine genaue Planung ist daher im Vorfeld für den Maschinentransport sehr wichtig. Mit einem geschulten Team und der passenden Technik sorgen die Industriedienstleister beim Maschinentransport dafür, dass die Maschinen, die Heizkessel, Kälte- oder Klimaaggregate, Notstromaggregate oder andere Maschinen schnell und sicher ihren Standort wechseln können. Dabei übernehmen die Unternehmen außer dem Maschinentransport auch die Montage und die Einbringung der Maschine bis zur Herstellung der Betriebsbereitschaft. Die einzelnen Dienstleister für die Montage und die Verlagerung von Industrieanlagen kommt dann zum Einsatz, wenn herkömmliche Lösungen für einen Maschinentransport nicht mehr ausreichen. Das ist immer dann der Fall, wenn Maschinenteile oder Maschinen hohe Ausmaße oder ein sehr hohes Gewicht aufweisen. In diesem Fall braucht es einen Maschinentransport mit speziellen Fahrzeugen oder eine Verkettung von verschiedenen Maschinentransporten, beispielsweise in der Verbindung von Straße, Schiff und Schiene.

Die Bedeutung des Maschinenparks

Der Maschinenpark ist das Kernstück einer modernen Fertigung. Die Anlagen der führenden Hersteller – entsprechen hierbei stets dem aktuellsten Stand der Technik und sorgen zugleich dafür, dass die Unternehmen immer qualitativ hochwertige und auf die einzelnen Kunden zugeschnittene Ergebnisse erreichen. Die Wertigkeit der einzelnen Maschinen ist in Zusammenhang mit einer fachlichen Kompetenz der Mitarbeiter die Garantie, dass die Unternehmen das gewohnte und sehr gute Qualitätsniveau selbst bei anspruchsvollen Fragen kontinuierlich einhalten. Ergänzend zur Qualität setzt die Flexibilität einen besonders wichtigen Akzent bei der Herstellung der Produkte. So können die Anbieter auf spezielle Anforderungen des Marktes und der Bedürfnisse der Kunden flexibel reagieren. Dies erfolgt mit speziell zugeschnittenen Lösungen in bewährter Custom Solutions Qualität. Die hohen Qualitätsansprüche gelten hierbei nicht nur für die eigene Produktion und Fertigung. Auch die Waren der Zulieferer unterliegen den hohen Qualitätsansprüchen und sind zertifiziert und auditiert. Daher können die Anwender dieser Geräte sicher sein, nur geprüfte und beste Qualitätsarbeit zu bekommen. Die Unternehmen mit Maschinenpark bieten die Zertifizierung gemäß der EN ISO 13485:2016.

Das Fräsen im Handwerksbereich

Das Fräsen ist ein spanendes Fertigungsverfahren, welches zur Herstellung von Bauteilen mit einer definierten geometrischen Kontur verwendet wird. Das Fräsen kann sich durch die hohe Effizienz, Präzision und Produktivität in der metallverarbeitenden Fertigungstechnik einer großen Beliebtheit erfreuen. Das Fräsen kann einerseits zur Bearbeitung von planen Flächen und andererseits zur Herstellung dreidimensionaler und komplexer Konturen verwendet werden. Hierbei kommt ein Fräswerkzeug mit geometrischen Schneiden zur Anwendung und trägt beim Fräsvorgang durch eine kreisförmige und rotierende Bewegung Material von den Werkstücken ab. Das Fräsen kann heutzutage manuell und auch mithilfe moderner CNC-Werkzeugmaschinen mit einem hohen Automatisierungsgrad ausgeführt werden.

Das Drehen von Werkstoffen

Das Drehen ist eines der bedeutendsten spanenden Fertigungsverfahren und dient vor allem der Produktion zylindrischer Bauteile. Hierbei wird ein einschneidiges Arbeitsgerät (zum Beispiel ein Drehmeißel aus Stahl) an ein rotierendes Bauteil geführt, um hintereinander Span abzutragen und die jeweilige geometrische Form erreichen zu können. Das Drehen gehört wie das Fräsen zu den trennenden Fertigungsarbeitsverfahren der Metallbearbeitung und dient in erster Linie der Behandlung rotationssymmetrischer Bauteile wie Achsen, Flanschen und Wellen. Oftmals werden CNC-Werkzeugmaschinen verwendet, um das Verfahren mithilfe des Programms zu automatisieren und die Kosten in der Fertigung zu senken. Das Drehen gehört zu den spanenden Verfahren der Fertigung. Dabei wird auf einer Drehmaschine gearbeitet, auf welcher das Werkstück rotiert und daher die Hauptschnittbewegung ausführen kann. Der eingespannte Meißel auf dem Werkzeugschlitten führt Vorschub- und Zustellbewegungen aus und hebt von dem rotierenden Produkt den Span ab. Beim Drehen werden Vorschub, Schnitttiefe und Schnittgeschwindigkeit so optimiert, dass gute Spanbildung, ein hohes Spanungsvolumen und hohe Oberflächengüte bei einer geringen Schnittkraft erzielt werden. Hierbei wird das Drehstück zuerst geschruppt und dann geschlichtet, was eine hohe Oberflächengüte ermöglicht.

Die Bedeutung der Drehmaschinen

Eine Drehmaschine ist eine spezielle Werkzeugmaschine, die zur Bearbeitung oder zur Herstellung rotationssymmetrischer Drehteile bzw. Werkstücke verwendet wird. Mit in den Reitstock gespannten Werkzeugen können auf der Drehbank zugleich Bohrungen im Werkstück ausgeführt werden. Das Schneiden von Außen- und Innengewinden ist an der Drehmaschine möglich. Diese Maschine ist eine jener am weitesten verbreiteten Werkzeugmaschinen auf dem Gebiet der Metallbearbeitung. Dabei gibt es unterschiedliche Arten an Werkzeugmaschinen. Für Anwender, welche diese Branche nicht kennen, ist es meistens sehr schwierig, den Vergleich zwischen den einzelnen Arten von Werkzeugmaschinen zu verstehen. Generell werden 6 Subsysteme unterschieden. Dies sind der Steuermodus, die Verwendung, die Maschinenstruktur, die Verarbeitungsmaterialien, die Zahl der Werkzeughalter sowie die Art der Maschinenbauteile. Obwohl unterschiedliche Arten an Drehmaschinennamen vorhanden sind, gibt es besondere Querfälle, wie zum Beispiel eine Spaltbettdrehmaschine mit einer horizontalen Drehmaschine.

Das vertikale Fräsen in der Industrie

Das vertikale Fräsen ist neben dem Drehen die sehr gute Fertigungslösung für eine spanende Fertigung von planen Flächen oder schwieriger 3D-Konturen und gehört nach DIN 8589 zu den Trennverfahren mit geometrisch definierten Schneiden. Dabei erfolgt die Bearbeitung mit speziellen Werkzeugen auf automatischen Fräsmaschinen, die neben Holz und Kunststoff fast alle Metalle einfach fräsen. Charakteristisch für jenes Zerspanverfahren ist die kreisförmige Abnahme der Späne mit mehrzahnigen Werkzeugen und den wiederkehrenden Unterbrechungen. Hierbei folgt der Umdrehung der Fräsmaschine auf den Eingriff der Schneiden jener Austritt aus dem Werkstück, weswegen Schnittkraft- und Temperaturschwankungen ein weiteres wichtiges Merkmal der Fräsbearbeitung sind. Diese Wechselbeanspruchung beim vertikalen Fräsen erfordert den Einsatz von Schneidstoffen und Maschinen, die speziell auf die dynamischen Belastungen beim Fräsvorgang ausgelegt sind, um die Formgebungen mit sehr guten Genauigkeiten zu erreichen.

Das horizontale Fräsen von Werkstoffen

Die Schneidwerkzeuge der Horizontalfräsen werden die meisten Anwender an die Kreissägen erinnern. Diese Zentriermaschinen für das horizontale Fräsen verfügen über mehrere Anpassungen, wie zum Beispiel ein drehbares Bett oder mehrere Fräser, welche es dem Anwender ermöglichen, in unterschiedlichen Winkeln zu schneiden, und dies nicht nur in horizontaler Richtung. Das Gute am Horizontalfräsen ist, dass die Fräser schneller schneiden und in Abhängigkeit von der eingesetzten Fräsmaschine verschiedene Schnitte auf einmal ausführen können. Beim Taschenfräsen und Plandrehen können die Späne sehr viel schneller entfernt werden als bei den herkömmlichen Drehmaschinen. Die hohe Geschwindigkeit und Präzision von Horizontalfräsen macht diese zur optimalen Wahl für lange oder große Produktionsläufe.

AGB - Nutzungsbedingung Impressum / Datenschutz