Sie sind hier: Startseite » Internet Webdesigner

erklaervideo-produktion.de

Eine Weiterbildung attraktiv gestalten, damit die Mitarbeiter möglichst viel von der Schulung für ihren Arbeitsalltag mitnehmen können


Die Führungsspitze, Abteilungsleiter und auch Vortragende sollten eine Weiterbildung attraktiv gestalten. Neue Präsentationsmöglichkeiten sind darunter zu verstehen und diese ausloten. Sie sind notwendig, damit die Teilnehmenden am meisten von den Inhalten für ihren Arbeitsalltag mitnehmen können. Deswegen sind gerade die Durchführenden der Veranstaltung angehalten, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie eine Weiterbildung attraktiv gestalten können. Interessante Vorträge und auch Beteiligungen der Teilnehmenden sind die Attribute, die solch eine Weiterbildung ausmachen sollten. Erfahrene Vortragende wissen, welche Medien sie am wirkungsvollsten einsetzen können, damit der Schulungserfolg maximiert wird. Denn sie wissen gleichzeitig, dass mehrere Sinne der Zuhörer angesprochen werden sollten, damit die Aufmerksamkeit gesteigert wird. Kreativ und innovativ mittels Videoelementen sollten die Weiterbildungen und Fortbildungen im Unternehmen zudem sein, damit die Teilnehmenden Interesse erzeugen, welches wiederum den Lerneffekt der Mitarbeiter erhöht.

Mitarbeiter motivieren bedeutet, den Unternehmenserfolg gleichzeitig zu maximieren, welches in vielen Untersuchungen bewiesen wurde


Mitarbeiter motivieren bedeutet heutzutage mehr, als sich manche Führungsverantwortliche vorstellen mögen. Der Zusammenhang der Mitarbeitermotivation und Unternehmenserfolg wurde in vielen Studien bereits bewiesen. Mitarbeiter motivieren bedeutet aber auch, dass die Unternehmen aktiv daran interessiert sind, dass die Mitarbeiter auch möglichst lange im Unternehmen bleiben und sie an dieses gebunden werden. Eine niedrige Fluktuation trägt dazu bei, dass weniger Wissen die Firmen verlässt sowie nicht ständig und langwierig neue Mitarbeiter eingelernt werden müssen. Denn das kostet Zeit und Geld. Das steigert zugleich die Effektivität des jeweiligen Unternehmens, welches schneller an Innovationen und Neuerungen wachsen kann. Zu dem grundsätzlichen Angebot der Förderung seitens der Unternehmen gehört es dazu, dass Mitarbeiter stets geschult werden und somit wachsen können. Je besser und moderner diese Schulung abläuft, desto höher ist der Lerneffekt und steigert die Motivation der Mitarbeiter.

Unternehmenswerte vermitteln ist heutzutage wichtiger denn je, Mitarbeiter auf die Unternehmensausrichtung einzustimmen und sie an das Unternehmen zu binden


Unternehmenswerte vermitteln ist eine wichtige Aufgabe der Personalabteilung und Unternehmensführung. Es ist natürlich wichtig, entsprechend gute Werte zu haben und sie zu pflegen, dies es weiterzugeben gilt. Sind sie vorhanden, ist das parallele Unternehmenswerte Vermitteln eine wichtige Funktion, damit die Mitarbeiter auf diese stärker eingestimmt werden, sie ebenfalls leben und sie nach außen ausstrahlen. Schließlich sind sie wichtige Werte, um neue Mitarbeiter anzuziehen und bestehende Mitarbeiter an die Unternehmen zu binden. Denn sie geben den Mitarbeitern einen intensiveren Sinn, warum sie in den Firmen tätig sein wollen. Es reicht heutzutage nämlich nicht, nur in der Austauschbeziehung zwischen Arbeitsleistung und Gehalt zu sein. Die Mitarbeiter werden deutlich mehr motiviert, länger im Unternehmen zu bleiben, wenn sie ihre Tätigkeit darüber hinaus gleichzeitig als sinnvoll erachten, der bestmöglich einen höheren Zweck dient. Deswegen ist die Vermittlung und Kommunikation wichtiger Unternehmenswerte als so wertvoll anzusehen und von Geschäftsführungen nicht zu vernachlässigen.

Erklärvideos für die interne Kommunikation dienen der einfacheren Verständlichkeit aber auch Emotionalität der Botschaft, die vermittelt werden soll


Erklärvideos für die interne Kommunikation sind ein wichtiges und kreatives Mittel, um aktiv und intensiv Mitarbeiter eine Botschaft der Unternehmensführung, dem Betriebs- oder Personalrat oder anderen wichtigen Abteilungen zu vermitteln. Das bewegte Bild hat oftmals eine viel tiefere Wirkung, als wenn lediglich schriftliche oder nur in Bildform Botschaften zur Verfügung gestellt werden. Erklärvideos für die interne Kommunikation haben eine ungeahnte Tiefenwirkung, die bei den Zuschauern und somit den Mitarbeitern mehr bewirkt und haften bleibt. Zudem sind sie ein modernes Stilmittel, an welches die Zuschauer noch nicht so gewöhnt sind und einen Reizüberfluss haben. Videos haben immer die Eigenschaft, Inhalte prägnanter in kürzerer Zeit zu präsentieren. Wenn sie nun noch gezielt eine Erklärung als Absicht haben, die Unternehmensprozesse oder auch -veränderungen anschaulicher zu erklären, ist dies eine wesentliche Verbesserung der internen Kommunikation.

Firmeninterne Kommunikation kommt in verschiedensten Situationen vor und sollte vor allen Dingen in der Botschaft wirkungsvoll sein


Firmeninterne Kommunikation kommt bei diversen Anlässen vor. Dazu zählen Jahresfeiern, Feste, besondere Errungenschaften und vieles mehr. Deswegen sollte sie entsprechend dargestellt und aufbereitet werden, damit die beabsichtigte Botschaft bei den Mitarbeitern ankommt. Firmeninterne Kommunikation dient dazu, die Mitarbeiter über wichtige Ereignisse und auch Firmenphilosophien oder -ausrichtungen zu unterrichten. Sie kann je nach Anlass natürlich unterschiedliche Aussagen und auch Tonlagen haben. Grundsätzlich sind es die Mitarbeiter aber gewohnt, zumindest bei den Jahresveranstaltungen und bei wichtigen Ereignissen informiert zu werden. Es obliegt der Unternehmensführung und verantwortlichen Abteilungen, dass sie die Umsetzung der Kommunikation so gestalten und modernisieren, dass sie zu den jeweiligen Inhalten der Kommunikation passen und sie sogar bestenfalls ergänzen.

Change Management ist eine positive Eigenschaft eines Unternehmens, wenn es bis auf die untersten Ebenen genutzt wird


Wenn ein Unternehmen das Change Management bis auf die unterste Unternehmensebenen lebt, ist das eine wichtige Maßnahme, die einen positiven Einfluss auf die künftige Unternehmensentwicklung hat. Denn Change-Management bedeutet gleichzeitig, dass sich ein Unternehmen stets verbessern möchte. Stillstand hingegen würde den wirtschaftlichen Tod irgendwann herbeiführen, den es mit solchen Maßnahmen zu verhindern sucht. Die Firmen, die das „Veränderungsmanagement“ anwenden, wollen in allen Richtungen wachsen und verstehen die Umsetzung als notwendige Maßnahme. Diese Überzeugungen wollen die Akteure und Unternehmenssteuerer mit der Implementierung des Change Managements umsetzen und zu einem ständigen Verbesserungsprozess in dem Unternehmen beitragen. Zu diesem ständigen Verbesserungsprozess sind die Unternehmen zudem angehalten, damit sie sich selbst stets weiterentwickeln und sich von ihrer Konkurrenz abheben.

Change Prozesse im Unternehmen nutzen, um die Firmen fit für die Zukunft zu machen und die Basis für Innovationen zu legen


Heutzutage sind Change Prozesse im Unternehmen eigentlich unabdingbar, um dasselbe für die Zukunft fit zu machen, damit sie sich durch alle Schwierigkeiten sicher bewegen. Denn Change Prozesse im Unternehmen legen die Basis für Innovationen, Veränderungen und wichtige Anpassungen an Marktveränderungen, die sich langsam aber auch plötzlich einstellen könnten. Stehen bleiben heißt heutzutage ein hohes Risiko einzugehen, welches sich eigentlich die Firmen nicht mehr erlauben können. Veränderungen und Innovationen brauchen die Unternehmen, damit sie stets konkurrenzfähig sind und nicht sogar bald von den Mitstreitern überholt werden. Jüngste Beispiele von Unternehmen zeigen, wie Innovationen sie weiterbringen können und wie aber auch Stagnation gefährlich ist, sodass solche Unternehmen dramatisch an Wert verlieren können. Ein Beispiel aus „älterer“ Geschichte mag Nokia und Apple sein. Aus jüngster Zeit ist ein drastischer Anstieg beispielsweise von Tesla zu beobachten, das die klassischen Automobilbauer zu überholen scheint.

Corporate Learning als qualitative Vereinheitlichung verstehen und diese als wichtige Schulung nutzen lernen


Corporate Learning hat für Unternehmen und somit auch dessen Mitarbeiter wesentliche Vorteile. Es ist die Weiterführung von den anderen Bereichen wie Cooperate Design, welches sich nun auch im Lernprozess wiederfindet. Die Mitarbeiter wissen beim Corporate Learning, welche Lerninhalte sie in welcher Qualität aufbereitet bekommen. Dabei ist nichts mehr dem Zufall überlassen. Das Gegenteil ist vorhanden und die Lernqualität der Schulung soll damit erhöht werden. Würde hingegen etwas aus dem Rahmen fallen, wird ersichtlich, dass die Schulung nicht in das qualitative Lernkonzept passt. Gerade Unternehmen, die nach ISO zertifiziert sind, werden dabei zunehmend Wert legen, dass das Lernen in sich angeglichen und stets verbessert sein sollte. Dafür ist natürlich oftmals die Aus- und Weiterbildung beziehungsweise die Personalabteilung eines Unternehmens zuständig. Aber sie macht es nicht ohne Grund. Denn darin sieht sie auch die Chance, dass das Lernen im Unternehmen noch mehr Erfolg haben wird.

Erklärvideos für Schulungen sind viel eingängiger als andere Medien oder Vorträge, die bei Schulungen zum Einsatz kommen könnten


Erklärvideos für Schulungen sind stärker im Trend, da sich die Mitarbeit bereits auf sehr viele digitale Medien und Lernformen eingestellt haben. So sind ihnen bereits seit Langem Tutorials, Videokonferenzen, Fernunterricht und dergleichen kein Fremdwort mehr. Deswegen schlagen die Erklärvideos für Schulungen dieselbe Richtung ein und treffen auf einen fruchtbaren Boden, wie Teilnehmende moderne Inhalte heutzutage lernen und aufnehmen wollen. Denn mit der Veränderung, wie Schulungen präsentiert werden, hat sich sogleich die Anspruchshaltung der Gestaltung und Produktion verändert. Die Teilnehmenden sind modernste Formen bereits andernorts gewohnt und möchten eigentlich dieselbe Qualität und Art der Darstellung im eigenen Unternehmen sehen. Mit solchen Erklärvideos kann dies gelingen und deren Anspruch gerecht werden. Ein weiterer Vorteil der Videos ist, dass sie anderen oder auch neuen Mitarbeitern zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt werden können. So sind die Abteilungen bezüglich der Zeiten der eigentlichen Weiterbildungen nicht mehr abhängig. Das macht die interne Fortbildung wesentlich flexibler.

Weiterbildung der Mitarbeiter aktiv gestalten


Mitarbeiter kann man auf vielen Wegen weiterbilden. Wenn man die üblichen Wege nicht mehr nutzen will, kann man auch zu neuen Methoden greifen um die Weiterbildung auch für den Mitarbeiter selbst attraktiver zu machen. Durch den Einsatz einer aktiven Weiterbildung durch Erklärvideos, lassen diese sich auf einem lockeren Weg realisieren. Aus der Weiterbildung mit Erklärvideos lassen sich viele Vorteile ziehen. Abgesehen davon, dass man die Videos natürlich nicht nur einmal nutzen kann, ist es auch für den Mitarbeiter angenehmer. Dieser kann auch in Zukunft bei Fragen immer wieder auf das Material zurückgreifen ohne das dafür Ressourcen verbraucht werden müssen. Die aktive Weiterbildung der Mitarbeiter ist ein wichtiger Faktor in jedem Unternehmen.

Wie man die Mitarbeiter richtig motivieren kann


Die Motivation von Mitarbeitern ist ein wichtiger Bestandteil in jedem Unternehmen. Von Motivierten Mitarbeitern kann man auf Dauer eine deutlich höhere Leistung erwarten, sodass es sich auch in der täglichen Arbeit jedes Mitarbeiters widerspiegelt wenn in diesem Bereich einige Dinge unternommen werden. Wenn man zum Beispiel Weiterbildungen nicht nur auf dem klassischen Weg anbietet, sondern wie beschrieben Erklärvideos produziert, so kann der Mitarbeiter bei der Fortbildung deutlich motivierter sein, wenn man dies mit einem trockenen Seminar vergleicht. Zudem kann man für das Zuschauen oder auch Bearbeiten der Erklärvideos kleine Bonis in Aussicht stellen, sodass die Motivation nochmal deutlich ansteigen sollte. Auf diesem Wege kann man den Mitarbeitern nicht nur Vorteile auf der Arbeit durch das Gelernte bieten, sondern auch Anreize, die das Lernen vereinfachen werden.

Durch Erklärvideos den Mitarbeiten die Unternehmenswerte vermitteln


Vor allem größere Unternehmen wollen die Unternehmenswerte auch jedem Mitarbeiter vermitteln. Ein einfacher Weg dies zu tun, ist ein Erklärvideo. In einem Erklärvideo lassen sich alle Informationen unterbringen, die dem jeweiligen Mitarbeiter nahe gebracht werden sollen. Es ist also möglich mit Hilfe nur eines Erklärvideos, dem Mitarbeiter die Werte zu vermitteln für die das Unternehmen steht. Auch hier ist der Vorteil, dass man nicht jeden Mitarbeiter einzeln schulen muss, sondern dies mit nur einem Video vornehmen kann. In der Zukunft kann man dieses Video auch jedem neuen Mitarbeiter zur Verfügung stellen. Dies spart nicht nur Zeit, sondern auf lange Sicht gesehen sogar viel Geld.

Erklärvideos für die interne Kommunikation


Die interne Kommunikation ist in fast jedem Unternehmen ein eigenes System. Aus diesem Grund muss man sich als neuer Mitarbeiter in diesen Bereich anfänglich erst einmal einarbeiten. Um dies zu vereinfachen, können Erklärvideos der richtige Weg sein. Durch lockere Videos kann man die Wege der internen Kommunikation auf einfache Art und Weise darstellen, sodass der neue Mitarbeiter die Strukturen und Abläufe schneller verstehen kann. Auch hier kann man das Video natürlich nicht nur einmal nutzen, sondern immer wieder einsetzen. Das Erklärvideo muss dabei nicht unbedingt sehr lang sein. Man kann sich hier auf das Wesentliche konzentrieren, sodass das Video auch im Nachhinein als Nachschlagewerk für die Mitarbeiter dienen kann. Ein gutes Erklärvideo kann hier eine lange Schulung ersetzen und einen deutlich höheren Mehrwert für das Unternehmen bieten.

Erklärvideos für die firmeninterne Kommunikation nutzen


Wenn es zu Neuerungen im Unternehmen kommt, die den Mitarbeitern vermittelt und erklärt werden müssen, kann man dies ganz einfach durch ein passendes Erklärvideo vornehmen. Wenn zum Beispiel eine neue Software genutzt wird, mit der vorher noch nicht gearbeitet wurde und diese an einigen Stellen erklärt werden muss, kann man dies einfach in einem Erklärvideo unterbringen. Durch die visuellen Erklärungen können die Mitarbeiter dabei den Neuerungen besser folgen und diese auch deutlich einfacher verstehen. Wenn im Nachhinein nicht alles behalten wurde, so kann der Mitarbeiter durch das nachträgliche Betrachten des Videos die neuen Informationen immer wieder abrufen, sodass das Video auch auf lange Sicht einen Nutzen hat.

Einsatz von Erklärvideos im Change Management


Das Change Management bezeichnet grob zusammengefasst nur, wie man die Veränderungen in einem Unternehmen managt. Wenn es sich um größere Veränderungen handelt und die Mitarbeiter mit eingebunden werden müssen, so hat man unterschiedliche Möglichkeiten, dies zu bewältigen. Eine Weiterbildung ansetzen und durch eine frontale Schulung die Änderungen zu erklären ist eine Möglichkeit, die nicht immer auf positive Rückmeldungen stößt. Wenn man diese mit Erklärvideos anreichert, kann dies eine lockere Atmosphäre bilden, in der man als Mitarbeiter die Informationen deutlich einfacher aufnehmen kann. Wenn man den Mitarbeitern im Nachhinein die Videos zur Verfügung stellt, können diese auch von Zuhause aus, nochmal die neuen Informationen anschauen, sodass die Informationen auf lange Sicht sicherlich besser haften bleiben werden.

Das Change Management im Unternehmen richtig angehen


Wenn es zu größeren Neuerungen in einem Unternehmen kommt, sollte man das Change Management richtig angehen, um alle Mitarbeiter mit ins Boot zu holen. Das Change Management ist extrem wichtig, da es nicht einfach ist, jedem Mitarbeiter bei den Veränderungen gerecht zu werden. Aus diesem Grund kann man bei großen Veränderungen empfehlen mit Erklärvideos zu arbeiten. Diese Videos können alleine für sich selbst stehen oder auch auf Schulungen zur Unterstützung genutzt werden. Wenn man ein gut gemachtes Erklärvideo produzieren lässt, hat dieses auch in der Zukunft nach der Schulung einen Mehrwert, da das Video bei Fragen immer wieder neu abgerufen werden kann.

Der Change Prozess in einem Unternehmen


Der Prozess der Veränderung wird auch als Chance Prozess betitelt. Gerade bei Unternehmen, die sich stetig im Wandel bewegen, und es immer wieder zu Neuerungen kommt, müssen die Mitarbeiter gut geschult werden, damit die Neuerungen auch zuverlässig verstanden werden. Wenn man das nicht macht, kann es im Ablauf der täglichen Arbeit zu Problemen führen, da einzelne Mitarbeiter nicht auf dem neuesten Stand sind. Auch hier können Erklärvideos der richtige Weg sein, um den Mitarbeitern die Neuerungen nahe zu bringen. Wenn man ein gut produziertes Video hat, ist die Motivation bei den einzelnen Mitarbeitern deutlich höher, die Informationen zu verarbeiten als bei einer Schulung, in der das Material nur trocken vorgetragen wird.

Corporate Learning im eigenen Unternehmen


Unter Corporate Learning versteht man die interne Weiterbildung der Mitarbeiter auf allen Ebenen. Hier werden die Strukturen der einzelnen Abteilungen berücksichtigt. Wenn man also auf unterschiedlichen Ebenen unterschiedliche Inhalte vermitteln will, kann man dies sehr einfach tun. Wie schon erwähnt, kann man auch hier mit Erklärvideos arbeiten, die für die einzelnen Ebenen im Unternehmen produziert wurden. Wenn man also Inhalte nicht an alle Mitarbeiter weitergeben muss, kann man dies bei der Distribution der einzelnen Videos berücksichtigen. So erleichtert man den einzelnen Mitarbeitern das Lernen und Verarbeiten der neuen Informationen.

Die Attraktivität der Weiterbildung der Mitarbeiter ist für die dauerhafte Verbesserung der Unternehmensinhalte von größter Bedeutung.

Die richtigen Unternehmenswerte zu vermitteln ist für das Erreichen eines Ziels unabdingbar. Dazu gibt es einige Dinge zu beachten.

Erklärvideos für Schulungen sind bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern sehr beliebt. In kurzer Zeit können viele Informationen interessant präsentiert werden

Corporate Learning beschreibt die Weiterentwicklung unterschiedlicher Personen in einem Unternehmen, kurz Personalentwicklung.

Erklärvideos für Messen sind ein Highlight. Die Videos ziehen potenzielle Kunden an wie ein Magnet und überzeugen mit Ihrer Vielfältigkeit Ihre Nutzer und Kunden.

Erklärvideos für Fortbildungen ? Ein Erklärfilm oder -video ist ein effektives Marketing-Tool, dass die Anzahl von Neukunden und Aufträgen wachsen lassen kann.

Firmeninterne Kommunikation ist sehr wichtig für die Umsetzung von Zielen, den Umgang mit Kunden, aber auch dem Arbeitsklima.

Erklärvideos sind für die interne Kommunikation besonders gut geeignet, da so oft wie gewünscht der Inhalt wiederholt werden kann.

Mit motivierten Mitarbeitern können Unternehmensziele einfacher und schneller, also effizienter erreicht werden.

Die Weiterbildung der Mitarbeiter attraktiv zu gestalten, nimmt einen wichtigen Stellenwert ein, wenn es darum geht, Inhalte im Unternehmen nachhaltig zu verbessern.

Die Weiterbildung der Mitarbeiter attraktiv zu gestalten, nimmt einen wichtigen Stellenwert ein, wenn es darum geht, Inhalte im Unternehmen nachhaltig zu verbessern.