www.bader-images.com

Übersicht zur Homepage https://www.bader-images.co

Werbefotografie
Businessfotografie
Industriefotografie
Architekturfotografie
Immobilienfotografie
Hotelfotografie
Restaurantfotografie
Interieurfotografie
Produktfotografie
Imagefilmproduktion
Bildbearbeitung

Die Werbefotografie verbindet die Bereiche der Berufsfotografie mit der professionellen Werbebranche, welche Werbetexte und -bilder sinnvoll vereint.


Auftraggeber sind meist Unternehmen, Konzerne, Firmenchefs und Entscheidungsträger. Häufig müssen abstrakte Gegenstände in die Werbung eingebracht werden, die beispielsweise die Lebensfreude, Lebensqualität, Gesundheit oder Sicherheit zum Ausdruck bringen sollen. Die erstellten Bilder sollen von Firmen angebotene Dienstleistungen oder Produkte attraktiv anpreisen, um Kunden zum Konsum dieser zu animieren. Die Fotografie ist in verschiedene Teilbereiche untergliedert, zu denen unter anderem die Lebensmittel- oder Modefotografie gehören. In ihr werden Techniken der Verkaufspsychologie eingesetzt. Diese soll erreichen, dass ein möglicher Konsument sich an eine schöne Erfahrung erinnert, oder ein langersehntes Ziel in ihr erkennt. Diese Fotos verhelfen Unternehmen, ihr Produkt in den Köpfen der Zielgruppe zu bringen. Eine kreative Nachbearbeitung verstärkt diesen Effekt, weil sie das Produkt oder die Dienstleistung optimal in Szene setzt. Produktbilder werden oft für Werbeshops und Katalogen erstellt.

Businessfotografie


Die Businessfotografie besitzt Überschneidungen zu anderen Arten der Fotografie, wie beispielsweise der Porträtfotografie, die unter anderem für Wahlplakate eingesetzt wird. Oder der Landschafts- und Naturfotografie, die in der Werbung von Tourismus- und Reiseunternehmen vorzufinden sind, während die Architekturfotografie oft bei Werbung für Reisen, Banken, Versicherungen und Hotels ihre Anwendung findet. Fotografien werden vor dem Einsatz in der Werbung immer nachbearbeitet. Eine Nachbearbeitung dient unter anderem dem Kopieren, Freistellen und Entfernen unerwünschter Bildteile oder Elemente. Früher wurden bei der Analog-Fotografie dafür Fotomontagen eingesetzt. Auch wird diese Art der Fotografie für Aufnahmen von Führungsmitarbeitern der Unternehmen eingesetzt, die auf der Internet-Präsenz oder Flyern zu finden sind. Sie helfen möglichen Kunden schon vor dem ersten Kontakt ein gewisses Vertrauen aufzubauen.

Für die Industriefotografie nimmt ein Fotograf Motive der industriellen Produktion mit Schwerpunkt auf Fertigungsprozessen und Produktionsmitteln auf.


Sie steht im Gegensatz zur Produktfotografie, die in der Regel ein fertiges Produkt oder eine Dienstleistung zum Thema hat. Die Industriefotografie dagegen dient der Abbildung industrieller Fertigungsabläufe verschiedener Prozesse in Betrieben und Unternehmen. Mit diesen Fotos kann ein Unternehmen möglichen Kunden und potenziellen Investoren zeigen, wofür es steht, und hilft der Etablierung des Markenbewusstseins. Oft gibt es besondere Eigenschaften, für die ein Unternehmen bei seinen Bestandskunden positiv in Erinnerung bleibt. Gute Fotos sollten auf das gewünschte Zielmedium abgestimmt sein. Das hilft, dass sich aufgenommene Motive harmonisch in das Gesamtbild einfügen. Ein guter Fotograf weiß daher, wie er alle aufgenommenen Motive exakt an das jeweils gewünschte Kommunikationsmittel eines Kunden anzupassen hat. Um Störungen in der Produktion zu vermeiden und Mitarbeiter nicht von der Arbeit abzuhalten, bedarf es einer genauen zeitlichen Planung und Flexibilität des Shootings. Mit der Industriefotografie erhalten potentielle Kunden einen klaren Einblick in das Unternehmen und die hochmodernen Fertigungs- und Planungsprozesse.
!-- Internetadresse|Kunde: https://www.bader-images.com/ -->

Mit ansprechenden Werbefotos, die auf die entsprechenden Zielgruppen ausgelegt sind, Produkte, Dienstleistungen und die Firma präsentieren


Heutzutage begegnet uns Werbung überall. Nebst den Berichten in der Tageszeitung und dem Magazin, im Briefkasten durch Wurfsendungen, beim Spaziergang über Plakate, Monitore oder den Schaufenstern, im Fernsehen zwischen und während der Sendungen und im Internet im Verlauf des Surfens. Diese Gelegenheiten sollte ein Unternehmen nutzen, um den Kunden ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, eventuell über eine Imagefilmproduktion. Erfahrene Fotografen setzen die richtigen Stilmittel ein, um die Präsentation so ansprechend wie möglich zu gestalten, jeweils im Hinblick auf die Zielgruppe. Hierbei achtet er insbesondere auf geeignete Lichtverhältnisse, passende Requisiten, möglicherweise Farbfilter und den optimalen Blickwinkel. Feinheiten lassen sich bei der Werbefotografie zusätzlich im Nachhinein korrigieren. Es versteht sich von selbst, dass die Fotos im Hinblick auf ihren Verwendungszweck unterschiedlich erstellt werden. So wird ein Produkt beispielsweise mit einfarbigem Hintergrund abgelichtet, um das Foto in Katalogen und Online-Shop zu verwenden.

Die eigene Firma potentiellen Kunden und Geschäftspartnern mit professionellen Businessfotos präsentieren, die genau auf die Zielgruppe ausgelegt sind


In der heutigen Zeit ist fast jedes Unternehmen mit einer Homepage im Internet vertreten. Dies macht die Firma nicht nur transparent, sondern ermöglicht, neue Kunden und Geschäftspartner zu gewinnen. Zu einem perfekten Internetauftritt gehören ansprechende Fotos. Ein Fotograf mit Erfahrung im Bereich Businessfotografie erstellt professionelle Portraits der Führungskräfte und der Mitarbeiter. Ohne den Arbeitsprozess des Einzelnen zu stören, werden die Portraitfotos auf Wunsch während der Tätigkeitsausübung angefertigt. Damit die jeweilige Businessfotografie den gewünschten Erfolg hat, müssen die Motive anhand der Zielgruppe gewählt werden, die angesprochen werden soll. So benötigen mögliche Investoren andere Einblicke als beispielsweise der Kunde selbst. Zudem darf das Zielmedium nicht außer acht gelassen werden. Möchte die Firma die Fotos in einem Geschäftsbericht einfügen oder in einem Prospekt veröffentlichen? Ein professioneller Fotograf stellt aus diesen einzelnen Komponenten dann das Gesamtbild her.

Industriefotos für potentielle Investoren und Kunden erstellen, die Abläufe in den Produktionen und Prozessen des Betriebes darstellen


Wenn ein Unternehmen neue Investoren gewinnen möchte, müssen diese erst einmal Einblicke in die Abläufe der Firma haben, um sie kennenlernen. Bereits vor der Vor-Ort-Besichtigung können die potentiellen Geschäftspartner einen Eindruck bekommen, wenn ein Fachmann mit der Industriefotografie beauftragt wird. Dieser fertigt Fotos in den Bereichen an, die relevant sind und dokumentiert werden sollen. Der genaue Ablauf wird vorher besprochen und ein Plan daraus entwickelt. Damit die Industriefotografie nicht den Betrieb stört oder die Mitarbeiter in ihren Tätigkeiten beeinträchtigt, ist empfehlenswert, das Shooting nachts zu machen. Erwiesenermaßen ist es in den Unternehmen zu dieser Tageszeit ruhiger als zu anderen Zeiten. Um ein harmonisches Gesamtbild zu produzieren, ist es wichtig, vorher zu klären, für welches Medium die Fotos konkret aufgenommen werden. So kann der Fotograf eine Szene zusammensetzen, die dazu passt.

Ein architektonisches Gebäude aus allen Blickwinkeln durch einen professionellen Fotografen darstellen, der den Charakter des Objekts einfängt


Als Architekt entwirft man Gebäude, die etwas aussagen, eine Botschaft weitertragen und ein Stück des eigenen Geistes beinhalten. Damit dieser besondere Flair anderen zugänglich wird, gibt es die Architekturfotografie. Dank ihr wird der außergewöhnliche Charakter eines einzelnen Objekts transportiert. So kann der Konstrukteur sein Können zeigen und potentielle neue Kunden gewinnen. Ein erfahrener Fotograf weiß das Gebäude richtig in Szene zu setzen. Dabei spielen viele kleine Details eine Rolle: Das Wetter, die Umgebung, die Lichtverhältnisse und die Menschen, die vorbei oder hineingehen und wieder herauskommen. Im Innenbereich muss die Einrichtung mit dem Baustil harmonieren. Die Farben ergeben im Idealfall eine Komposition, die der Fotograf mit der Architekturfotografie perfekt einzufangen versteht. Sobald der Fachmann darüber informiert ist, für welches Ziel-Medium die Bilder bestimmt sind, wird er speziell darauf abgestimmt die einzelnen Blickwinkel wählen.

Um ein Haus oder eine Wohnung so attraktiv wie möglich zu machen, eignen sich fachkundig erstellte Fotos, die wunderbar Besonderheiten hervorheben


Es gibt verschiedene Gründe, um einen Fotografen mit einer Immobilienfotografie zu beauftragen. Dies kann ein Makler sein, der das Haus oder die Wohnung potentiellen Käufern von der besten Seite zeigen will. Bei einem Anwesen gehört selbstverständlich das Außengelände dazu. Entweder besteht es aus einem wunderschönen Garten, der in voller Blüte steht oder für den neuen Besitzer eine Menge kreativen Freiraum bereit hält. Im Innenbereich gilt es die besondere Aufteilung der Räumlichkeiten mit den Fotos zu übermitteln. Bei Wohnungen hingegen versucht der Eigentümer, mit der Inneneinrichtung die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Selbstverständlich kann der erfahrene Fotograf entsprechende Möbel und Dekorationen für die Immobilienfotografie organisieren, damit alles ein einheitliches Bild ergibt, das in sich stimmig ist. Es versteht sich von selbst, dass einige Fotokünstler auch Video- und 3D-Aufnahmen anbieten.

Zielgruppengerechte Werbung für das eigene Hotel inklusive Außenanlage durch Fotos, die die Stimmung im Speisesaal, den Zimmern und dem Wellnessbereich einfangen


Gerade in einem Saisongeschäft wie das Hotelgewerbe ist die richtige Werbung entscheidend. Um das eigene Hotel werbewirksam in Szene zu setzen, gibt es die Hotelfotografie. Hierbei werden Bereiche, die dem Gast zugänglich sind, optimal festgehalten. Das können unter anderem die Zimmer, die Außenanlage, das Frühstücksbuffet, der Speisesaal und der Wellnessbereich sein. Je nach Zielgruppe werden die Szenen entsprechend geplant und umgesetzt. Ein Hotel für junge Familien ist wenig ansprechend, wenn nur ältere Menschen auf den Hotelfotos erkennbar sind. Zudem muss die Stimmung auf den Fotos rüber gebracht werden, die in dem Hotelbetrieb herrscht. Hierfür eignen sich diverse Dekorationen, die ein erprobter Fotograf für das Hotelfotografie-Shooting organisieren kann. Bei Bedarf kann neben den Fotos auch ein Video erstellt werden, das einen noch besseren Eindruck des Betriebes vermittelt.

Mehr Restaurantgäste durch Fotos bekommen, die nicht nur Lust auf das Essen allein machen, sondern auf die gesamte Atmosphäre, die auf die Gäste wartet


Damit Gäste ein Restaurant überhaupt betreten, können Fotos hilfreich sein, die den Appetit anregen. Dies ist das Ziel der Restaurantfotografie. Dabei spielen jedoch nicht nur die Gerichte eine wichtige Rolle, sondern auch die Gaststätte selbst. Zu einem guten Essen gehört letzten Endes ebenso die richtige Atmosphäre. Das beinhaltet die Inneneinrichtung, Beleuchtung, Dekoration und folgerichtig gleichermaßen die musikalische Untermalung. Damit für die Restaurantfotografie alles perfekt in Szene gesetzt werden kann, organisiert der Fotograf entsprechendes Zubehör bei Bedarf. Das Personal ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil eines guten Images und sollte während ihrer Arbeit fotografiert werden. So wird eine persönliche Beziehung zur Zielgruppe aufgebaut. Je nach Kundenkreis wird der Fotokünstler die erforderlichen Szenen gestalten. Beispielsweise wird in einem Restaurant die Kinderfreundlichkeit hervorgehoben, indem die Kinderstühle und der Kinderbereich abgelichtet werden.

Mit den richtigen Fotos können Innenräume perfekt in Szene gesetzt werden, so dass durch Dekorationen und Lichtverhältnisse besondere Details hervorgehoben werden


Eigentümer, die ihre Inneneinrichtung der breiten Öffentlichkeit zeigen möchten, haben über die Interieurfotografie die Möglichkeit dazu. Hierbei kann es sich um einen Raum handeln, der sich in einem Unternehmen beziehungsweise Geschäft befindet. Beispielsweise handelt es sich hier um einen Speisesaal oder einen Konferenzraum. Das besondere Extra an diesen Fotos ist, dass sich keine Personen darauf befinden. Nur der Raum steht mit seiner Einrichtung und der Dekoration im Fokus. Bei der Interieurfotografie ist ein geübter Fotograf von Vorteil, der bereits Erfahrungen mit dem Einsatz von verschiedenen Blitzen hat, um besondere Details des Raumes geschickt hervorzuheben. Fehlt das nötige Tageslicht, wird so die perfekte Sonnenschein-Stimmung erzeugt. Wichtig ist, dass alle Komponenten eine Einheit bilden und somit ein stimmiges Ganzes ergeben. Um die Eindrücke eines Raumes noch plastischer zu gestalten, können zudem Videos oder 3D-Bilder angefertigt werden.

Die neuen Produkte werbewirksam durch professionelle Fotos in Szene setzen, die sowohl als Plakat wie auch im Internet verwendet werden können


Insbesondere bei neuen Produkten möchten die Hersteller die Zielgruppe werbewirksam erreichen. Mit der Produktfotografie kann dies ohne Probleme gelingen. Dabei ist zu klären, welches Ziel-Medium mit den Fotos angesprochen werden soll. Die Szene auf einem Plakat könnte für eine Internetwerbung nicht so vorteilhaft sein und im schlimmsten Fall sogar das Image schaden. Auch die Zielgruppe darf nicht vernachlässigt werden. Beispielsweise wirkt ein Herrenschuh unglaubwürdig, wenn er von einer Frau getragen wird. Gemeinsam mit dem Verantwortlichen führt der Fotograf daher eine Zielgruppen-Analyse durch und stellt die Besonderheiten des Produkts heraus. Durch die Produktfotografie muss sich das jeweilige Erzeugnis aus der grauen Masse hervortun. Schafft der Fotokünstler, mit seinen Werken eine Geschichte zu erzählen, hat er die potentiellen Kunden erreicht und sowohl die Marke als auch die Ware bleiben in ihrer Erinnerung. BADER-IMAGES tätig als Werbefotograf in allen Bundesländern in Österreich unterwegs: Burgenland, Wien, Steiermark, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Kärnten, Osttirol, Tirol, Vorarlberg Orte in AUT Eisenstadt, Wien, Wiener Neustadt, Graz, Klagenfurt, Villach, St.Pölten, Liezen, Linz, Salzburg, Innsbruck, Bregenz, Lienz Regionen im Ausland Bayern, Südtirol, Schweiz

Das Unternehmen Bader-Images, Inhaber Oliver Bader, präsentiert unter anderem WERBEFOTOGRAFIE. Es handelt sich um Produktbilder oder um bildlich dargestellte Dienstleistungen.


Die WERBEFOTOGRAFIE bezieht sich beispielsweise auf sogenannte Business Fotos. Gemeint sind Porträts der Führungskräfte oder es werden Personen in ihrer Arbeitsumgebung fotografiert. Bilder von Dienstleistungen sind für die Vermarktung von Restaurants oder Immobilien optimal. Nicht nur die hochwertige Fotografie ist die Grundlage der Bilder, sondern die individuelle Bearbeitung, die bisweilen auch Retusche genannt wird, ist ebenso wichtig. Die Bearbeitung geschieht selbstverständlich auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen. Das Bader-Team konzentriert sich auf die Wirkung des Bildes, welchen Gesamteindruck hinterlässt das Foto. Die Bilder sprechen die Zielgruppe an. Einige Fotografien „berichten“ über den Werdegang des Unternehmens. Es ist für viele Kunden wichtig zu wissen, dass die gesamte Organisation aus einer Hand kommt, mit anderen Worten von der Planung bis zur fachmännischen Bildbearbeitung übernimmt Herr Bader mit seinem Team die Tätigkeiten. Sie beauftragen Herrn Bader und müssen sich um nichts kümmern.

Was bedeutet der Begriff BUSINESSFOTOGRAFIE? Fotografien der Geschäftsleitung, der Belegschaft, den Führungskräften oder Mitarbeitern gehören zu dieser Kategorie.


Die gute exzellente BUSINESSFOTOGRAFIE ist erkennbar, wenn die Aufmerksamkeit der Zielgruppe geweckt wird. Das kann sowohl der Investor als auch der Verbraucher sein. Darüber hinaus ist es von Belang, wo die Bilder erscheinen, ob auf Ihrer Webseite, im Geschäftsbericht oder in einem Prospekt. Nachdem diese Fragen geklärt sind, werden Motive und Szenen mit dem Kunden besprochen, um erstklassige wirkungsvolle Fotografien mit größtmöglicher Wirkung herzustellen. Einige Abläufe sind notwendig, um einzigartige Fotografien anzufertigen. Nach der Erstberatung vor Ort wird Ihnen ein Angebot unterbreitet. Nachdem Sie das Angebot akzeptieren, beginnt die Vorbereitung in Form von Shootings vor Ort und der weiteren Planung. Sie wählen die besten Fotos aus, die vom Team entsprechend bearbeitet werden. Zuletzt werden die Businessfotos bei Bader archiviert.

Die INDUSTRIEFOTOGRAFIE wird komplett anders gehandhabt. Sie benötigen Fotos für Ihre Webseite, um das Unternehmen gekonnt vorzustellen?


Diese Sparte punktet mit hochwertigen Fotografien der Produktionsanlagen, des Logistik-Prozesses; das Arbeitsfeld der Mitarbeiter sollte auch möglichst fotografisch festgehalten werden. Die Fotos spiegeln die Werte Ihres Unternehmens wider. Herr Bader ist prädestiniert als Werbefotograf. Einer der Schwerpunkte liegt auf der INDUSTRIEFOTOGRAFIE. Aufgrund der Erfahrungswerte, des notwendigen Know-how und umfassenden Fachkenntnisse ist Herr Bader in der Lage, die Zielgruppe von Ihrem Unternehmen zu überzeugen. Starten Sie eine unverbindliche Anfrage, Sie werden diese Angaben bestätigt finden. Wirkungsvolle Fotografien im Industriebereich sind nicht ohne Grundwissen zu erstellen. Das Team Bader streicht in den Bildern die Werte Ihres Unternehmens heraus.

Die ARCHITEKTURFOTOGRAFIE ist recht komplex, hier ist das Objekt im Vordergrund, sozusagen wird der Charakter des Objekts auf den Fotografien erkennbar.


Sie als Architekt arbeiten mit eindrucksvollen Bildern aus dem Bereich ARCHITEKTURFOTOGRAFIE, die Fotos werden von Bader aufgenommen und bearbeitet. Das Ziel ist, potenzielle Auftraggeber zu erreichen und anzusprechen. Wenn Sie einen professionellen Fotografen suchen, sind Sie bei Bader richtig. Der Charakter und die Wirkung des Objektes sind die Grundlage des Bildes. Mit anderen Worten die architektonischen Besonderheiten kommen in den Bildern hervorragend zur Geltung. Für den Fotografen ist es relevant zu wissen, ob die Bilder auf einem Plakat veröffentlicht werden, auf der Webseite oder in einem Magazin. Das Fotoshooting ist immens wichtig. Die Bilder erscheinen nach Fertigstellung zeitnah auf dem Rechner. Sie bewerten in Ruhe und ohne Stress die Bilder. Bader übernimmt die Arbeiten von der Planung bis zur Bildbearbeitung.

Die IMMOBILIENFOTOGRAFIE hat das Ziel, die Aufmerksamkeit kaufbereiter Interessenten und Investoren zu entfachen. Vereinbaren Sie eine unverbindliche Beratung.


Für das Shooting dekorieren und möblieren Sie die Immobilie professionell, um das Interesse der potenziellen Käufer zu wecken. Die IMMOBILIENFOTOGRAFIE beinhaltet die Zusammenstellung der Möbel und Teppiche. Für das Shooting sind die passende Dekoration und Möblierung signifikant. In der heutigen Zeit verlangen die interessierten Käufer zumindest ein Video oder einen 3D-Rundgang online. Diese Leistungen offeriert das Team Bader. Wichtig ist die Zielgruppe, ist die Immobilie für den gewerblichen Bereich attraktiv oder werden Familien mit Kindern und Haustieren angesprochen? Ist die Immobilie ein Zufluchtsort für junge Paare oder für Single ein Rückzugsort? Die Eigenschaften sind in den Fotografien perfekt dargestellt. Die Motive und die bearbeiteten Bilder, unter Berücksichtigung der besprochenen Einzelheiten, erhält der Kunde zur Begutachtung. Die kostenlose Werbung über die Immobilie ist ebenfalls Bestandteil des Leistungskatalogs. Nach Absprache mit dem Kunden erscheinen die einzigartigen Fotos, die erfolgversprechend der Zielgruppe vorgestellt werden.

Etwas Außergewöhnliches ist die HOTELFOTOGRAFIE, die explizit auf Urlaub und den komfortablen Hotelaufenthalt hinweist. Der Wunsch ist groß, in diesem Hotel zu nächtigen.


Das Hotel wird werbewirksam den interessierten Verbrauchern vorgestellt. Die HOTELFOTOGRAFIE ist sowohl für den Urlauber von Interesse als auch für den Geschäftsreisenden. Die Bereiche Frühstücksbuffet, die Zimmer, Rezeption, der Wellnessbereich und die Außenanlage sind hauptsächlich im Fokus des Fotografen. Der Hotelbetrieb darf während der Arbeiten keinesfalls gestört werden. Auf den Fotos sind die Atmosphäre und die Stimmung im Hotel einzufangen, die sich in den Bildern widerspiegeln. Auch in diesem Bereich sind alle Arbeiten in einer Hand. Grundsätzlich wird ein Fotoshooting durchgeführt. Der Hotelablauf wird nicht unterbrochen. Das Team ist bemüht, perfekte Fotos zu erstellen, ohne dass irgendeine Störung im gesamten Hotelbetrieb bemerkbar ist. Der exakt ausgearbeitete Shootingplan ist die Grundlage dieser hervorragenden Fotos.

Ebenso komplex ist die RESTAURANTFOTOGRAFIE, wobei ein vorschriftsmäßig gedeckter Tisch mit auserlesenen Porzellan durchaus ein Hingucker ist.


In diesem Bereich ist die Küche signifikant. Fotos der Küche und des Personals sind durchaus angebracht in puncto RESTAURANTFOTOGRAFIE. Schmackhafte Gerichte dürfen gern zur Schau gestellt werden. Mit dem Fachwissen und der richtigen Perspektive schaffen die Mitarbeiter von Bader, souverän und gekonnt, die Aufmerksamkeit des Besuchers auf dieses Restaurant zu richten. Das Shooting wird häufig außerhalb der Öffnungszeiten durchgeführt, um den Ablauf der täglichen Routine nicht zu stören. Die Zielgruppe ist auch in diesem Bereich anzusprechen. Suchen Familien das bodenständige Restaurant auf, oder handelt es sich um ein gehobenes Restaurant. Die Nuancen findet Bader mit seinem Team heraus, um sich auf den Kernpunkt zu konzentrieren. Die Mittelpunkte im Restaurant sind die Innenausstattung der Gaststube und die Küche nebst Personal. Die gelungenen Bilder überzeugen sowohl Stammkunden als auch zufällig vorbeikommende Besucher.

Die INTERIEURFOTOGRAFIE ist eine Herausforderung, denn hier geht es um die Ausstattung der Innenräume in Restaurants, Hotelzimmern oder Ihrem Geschäft.


Die INTERIEURFOTOGRAFIE bezieht sich auf Einzelheiten der Innenräume. Das kann sich um eine zu vermietende Wohnung handeln, um Geschäftsräume oder um den Innenraum eines Geschäftes. Für diese Fotografien ist Fachwissen Bedingung, um die Bilder richtig zu bearbeiten und die Zielgruppe erfolgreich anzusprechen. Bei diesen speziellen Fotografien ist die Lichtstimmung hervorzuheben. Das fehlende Tageslicht wird mit Blitzlicht eingefangen. Die Sonnenschein-Stimmung beherrscht das Bild. Alle Details müssen stimmen und dürfen keinesfalls übertrieben dargestellt werden. Zusätzlich zu den Fotos werden Videos und 3D-Bilder erstellt. Diese Meisteraufgabe wickelt das Bader-Team ab. Erfahrungswerte und das notwendige Know-how sind wichtige Faktoren, um erstklassige Fotos zu erstellen.

Darüber hinaus bietet Bader die speziellen Kategorien PRODUKTFOTOGRAFIE und IMAGEFILMPRODUKTION an. Sie wollen Ihre Produkte gezielt vorstellen, lassen Sie sich von Bader helfen.


Die PRODUKTFOTOGRAFIE sorgt dafür, das Augenmerk des potenziellen Kunden auf Ihr Produkt zu lenken. Auch hier ist es relevant, ob die Fotografien in einem Katalog erscheinen, auf der Webseite oder auf dem Plakat. Für jede Sparte sind andere Techniken und Bearbeitungsvorgänge notwendig. Die IMAGEFILMPRODUKTION wird in Auftrag gegeben, um Ihr gesamtes Unternehmen vorzustellen. Es handelt sich in der Regel um einen Werbefilm. Die Mitarbeiter von Bader planen und filmen, um nachher auch zu schneiden. Hochwertige Imagefilme Ihres Unternehmens erhöhen Ihren Bekanntheitsgrad wesentlich. Im Film wird erläutert, was die Ziele Ihres Unternehmens sind. Was präsentiert Ihr Unternehmen. Storytelling sollte in diesem Bereich nicht unterschätzt werden. Die mitreißende Geschichte des Unternehmens sorgt für erhöhtes Interesse. Der Film ist exakt auf die Wünsche und Vorstellungen der Zielgruppen ausgerichtet. Auch wenn alle technischen Voraussetzungen vorhanden sind, das gewisse i-Tüpfelchen bringt nur der professionelle Fotograf. Eine Fotografie ist nicht nur ein Bild, sondern was vermittelt das Bild? Diese Feinheiten beherrscht Bader auf dem Effeff, sodass Sie mit Ihren Filmen und Bildern, die Sie von Bader herstellen lassen, erfolgreich sind.

Fachübersetzungen in alle Sprachen werden von Baker & Company für Sie erledigt. Erfahrungen im Bereich Pressetexte und Corporate Wording sind Voraussetzungen der Übersetzer.


Das Team des Übersetzungsbüros in München führt Fachübersetzungen in alle Sprachen aus. Selbstverständlich bezieht sich das Leistungsspektrum nicht nur auf Fachübersetzungen, sondern auch Dokumente und Urkunden werden übersetzt und beglaubigt. Dolmetschertätigkeiten gehören ebenfalls zu den Leistungen. Seit 35 Jahren ist das Übersetzungsbüro mit kompetenten und fachkundigen Teams tätig. Eine mehrsprachige Webseite sorgt für mehr Umsatz. Sie können Ihre Homepages von Baker & Company in englischer, chinesischer, russischer und auch arabischer Sprache übersetzen lassen. Die Bereiche Wirtschaft, Marketing, Unternehmenskommunikation, Kultur, Technik und Wissenschaft zählen zu den Tätigkeitsfeldern von Baker & Company. Juristische und technische Übersetzungen sind für die Experten keine Herausforderungen, sondern gehören zur täglichen Routine. Die Übersetzungen sind bekannt aufgrund ihrer fachlichen präzisen Wiedergabe des Originaltextes.

Das Fachlektorat bei Baker & Company überprüft Fachübersetzungen der unterschiedlichen Teams und Branchen. Die Mitarbeiter verfügen über Qualifikationen in verschiedenen Bereichen.


Die Experten glänzen mit Erfahrungen in der Industrie und Forschung, der Fachlektorat überprüft die Übersetzungen auf eventuelle Mängel und Fehler. Baker & Company verfügt über ein internationales Netzwerk von renommierten Wissenschaftlern und Experten. Anspruchsvolle Fachtexte werden von den Übersetzern in bester Qualität verfasst. Für jeden Auftrag wird ein individuelles Team zusammengestellt. Die Mitarbeiter des Teams sind Spezialisten, die über die erforderlichen Qualifikationen verfügen. Fachübersetzungen, bezogen auf den jeweiligen Auftrag, können nur von qualifizierten Übersetzern verfasst werden. Schwierige, umfangreiche und komplexe Übersetzungen führen die jeweiligen Teams fehlerlos und in höchster Qualität aus. Die erstklassige Qualität ist bei jedem Auftrag gewährleistet, denn die Experten übersetzen grundsätzlich in ihrer Muttersprache. Dieser Faktor ist nicht zu unterschätzen. Die Übersetzungen entsprechen grundsätzlich dem höchsten Qualitäts- und Wissensstandard.

Die effektive ANWENDUNG VON CAT-TOOLS ist clever, die Übersetzungen werden fehlerlos und mängelfrei in kurzer Zeit erstellt dank der Tools.


Warum ist die ANWENDUNG VON CAT-TOOLS notwendig? Diese Tools sind explizit für die Bearbeitung von Übersetzungen anwendbar. Es handelt sich um eine optimale Übersetzungssoftware. Cat bezieht sich nicht auf Katzen, sondern steht für Computer-Assisted-Translation. Umfangreiche Dokumente werden auf einer Datenbank gespeichert, auch bekannt als Translation Memory. Mit anderen Worten die Übersetzungen können jederzeit eingesehen und auch wieder verwendet werden. Die Zeitersparnis ist in vielen Fällen durchaus erwähnenswert. Mit dem Cat-Tool ist die Übersetzung schneller fertig und die Experten übersetzen genauer. Termdatenbanken enthalten Wörter und Ausdrücke, die häufiger in Übersetzungen erscheinen. Die Mitarbeiter kennen sich aus mit den unterschiedlichen Nutzeffekten der Cat-Tools. Schließlich wirbt das Übersetzungsbüro nicht nur mit 3 oder 4 Sprachen, sondern mit mindestens 20 Sprachen. Die Tools sind hilfreich und flexibel einsetzbar. Schwierige technische Übersetzungen, beispielsweise aus dem industriellen Bereich, sind bei Baker und seinen Teams in besten Händen.

Die ÜBERSETZUNGSPROZESSE OPTIMIEREN ist der erste Arbeitsprozess. Einzelheiten sind bei der Übersetzung gleich anfangs zu beachten.


Eine gute Übersetzung in erstklassiger Qualität ist nicht einfach nur ein Text, der Wort für Wort übersetzt wird. ÜBERSETZUNGSPROZESSE OPTIMIEREN heißt, die Details und bestimmte Bezeichnungen zu berücksichtigen. Abkürzungen sind beispielsweise in einer Übersetzung tabu, um Missverständnissen vorzubeugen. Namen und Bedeutungen werden markiert oder gekennzeichnet, denn diese Begriffe stammen aus dem Original und sind meist nicht zu übersetzen. Von Zahlen, Sonderzeichen wie Prozente oder Euro, Dollar usw. ist abzusehen. Experten sind in der Lage, die Texte zu optimieren, insbesondere sind technische Übersetzungen davon betroffen. Lange, verschachtelte Sätze führen zu komplizierten Übersetzungen, ebenso können Redewendungen nicht wörtlich übersetzt werden. Die Optimierung der Übersetzungen ist sehr wichtig, um verständliche und mängelfreie Arbeiten abzuliefern.

MULTILINGUALES CONTENT MANAGEMENT gehört zum Unternehmen von Baker Company. Mehrsprachige Übersetzungen sind Bestandteile des Leistungsumfanges von Baker.


MULTILINGUALES CONTENT MANAGEMENT ist ein Begriff, der zum Unternehmen Baker & Company passt und zum Beispiel bei der Übersetzung von Webseiten zu nutzen ist. Übersetzungen werden von den Teams erstellt, ebenso ist das Dolmetschen relevant. Sprachdienstleistungen gehören ebenfalls zum Portfolio von Baker & Company. In großen Unternehmen sind Übersetzungen von Webseiten, Videos und Bedienungsanleitungen gang und gäbe. Um diese komplexen Anforderungen erfüllen zu können, ist mit einem durchdachten Konzept zu arbeiten. Die Kunden werden vom festen Ansprechpartner beraten, ebenso ist die individuelle Betreuung ausschlaggebend, sich für Baker & Company zu entscheiden. Kundenrezensionen bewerten die Pressemitteilungen, Redetexte und Dolmetschereinsätze von Baker & Company mit sehr gut. Das Übersetzungsbüro legt Wert auf Flexibilität, Zuverlässigkeit und Kompetenz.

Der Bereich juristische Fachübersetzung zählt zu den Herausforderungen, jedes Land hat andere Gesetze und Rechtsauslegungen, dementsprechend sind die Übersetzungen kompliziert.


Die Übersetzer sind, wenn sie eine juristische Fachübersetzung annehmen mit den Rechtsvorschriften der infrage kommenden Länder vertraut. Die Übersetzungen werden sprachlich angemessen erstellt, ohne Fachbegriffe sinngemäß zu ändern. Die Beauftragung der Übersetzungen juristischer Art geschieht in unterschiedlichen Bereichen. Das Arbeitsrecht, das Familien- und Erbrecht sind hier relevant, ebenso wie Übersetzungen, die das Vertrags- und Patentrecht betreffen. Während die Fachleute die perfekten Übersetzungen erstellen, sorgen die Projektmanager für den reibungslosen Ablauf. Erwähnenswert sind hier die Übersetzungen die DSGVO Datenschutz-Grundverordnung betreffend. Es versteht sich von selbst, dass die Mitarbeiter von Baker & Company auf strengste Geheimhaltung achten. Kanzleien beispielsweise legen den Fokus auf internationaler Ausrichtung. Die erforderlichen Übersetzungen erledigen unsere Experten, die Auftraggeber sind zufrieden, die Feedbacks sehenswert.

Die Übersetzung wissenschaftlicher Texte ist ebenso komplex und schwierig. Ergebnisse aus Forschungsprojekten und Studien dominieren in diesem Bereich.


Die Beauftragung der Übersetzung wissenschaftlicher Texte ist in den Bereichen Universitäten, Fachhochschulen, Forschungsinstituten und medizinischen Einrichtungen häufig. Die tadellose Übersetzung auf hohem Niveau punktet mit erstklassiger Qualität. Fachkenntnisse sind Voraussetzung, das Verständnis der zu übersetzenden Texte ist vom Übersetzer zu erwarten. Erklärungen von Forschungsergebnissen müssen exakt und fehlerfrei übersetzt werden. Wie bereits erwähnt, werden Fachübersetzer beauftragt, die in ihrer Muttersprache übersetzen, was jedoch voraussetzt, dass die Fachgebiete wie Medizin, Physik, Biologie oder Politik ebenfalls zum Bildungsstand des Übersetzers gehören. Übersetzt werden unter anderem Doktorarbeiten, Vorträge, Master- und Bachelorarbeiten, Essays, Fach- und Abschlussarbeiten. Wissen über das Fachgebiet, die Sprachkombination und die Struktur der Übersetzung beherrschen die Experten aus dem Effeff. Firmen wollen ihren Bekanntheitsgrad im Ausland erhöhen, die Webseiten und speziellen Texte müssen in den jeweiligen Sprachen übersetzt werden. Die Übersetzungen beziehen sich auf die Produkte und den Kern der Unternehmen.

Ebenso relevant ist die technische Übersetzung für Industrie und Handwerk, die selbstverständlich nur von Experten mit entsprechenden Fachkenntnissen erstellt werden kann.


Die technische Übersetzung für Industrie und Handwerk ist ziemlich kompliziert. Inhaltlich muss die Übersetzung richtig sein, nicht nur die Sprache ist relevant, ebenso das technische Wissen. Technische Übersetzungen sind unter anderem in den Kategorien Automobilindustrie, Logistik und Kommunikationstechnologie zu finden. Das Handbuch, technische, fachliche und spezielle Artikel sind routiniert zu übersetzen. Selbstverständlich wird die Schweigepflicht bei Baker & Company großgeschrieben. Dokumentationen und Anleitungen enthalten technische Fachbegriffe, die präzise übersetzt werden müssen. Die Ausdrucksform ist zu beachten, der Sinn für Details und Einzelheiten bei technischen Übersetzungen maßgebend. Jeder Bereich arbeitet mit unterschiedlichen technischen Bezeichnungen und Fachausdrücken, die dem jeweiligen Team durchaus bekannt sind. Kundenorientierung gehört ebenfalls zu den Schwerpunkten von Baker & Company, ebenso die moderne Übersetzungstechnologie. Fachübersetzungen werden vom Übersetzungsbüro in allen Sprachen erstellt. Die Texte sind anspruchsvoll, die Übersetzungen ebenso.

Die Übersetzung von Dokumenten in der Finanzbranche ist schwierig. Corporate Wording und Design Übersetzung sind Schwerpunkte von Baker & Company.


Komplizierte Übersetzungen sind für die Teams keine Herausforderungen, ob es sich um die Übersetzung von Dokumenten in der Finanzbranche handelt oder um schwierige technische Fachlektüre. Corporate Wording und Design Übersetzung sind die Grundlagen der unterschiedlichen Übersetzungen. Die Fachgebiete müssen genannt und bezeichnet werden, jedoch die Formulierungen und sozusagen das Design der Übersetzung entsprechen den Anforderungen. Corporate Wording gilt für alle Branchen. Grundsätzlich ist jede Übersetzung arbeitsaufwendig. Baker & Company behandeln die Aufträge individuell und stellen ein entsprechendes Team zusammen, um erstklassige Übersetzungen zu liefern. Für jede Sparte ist ein anderes Team einsetzbar, abhängig von der Sprache und den Anforderungen. Die technische Übersetzung beispielsweise in russischer Sprache wird von Übersetzern mit russischer Muttersprache erstellt, allerdings müssen diese Übersetzer gleichzeitig über die notwendigen technischen Kenntnisse verfügen. Diese Voraussetzungen erfüllt Baker & Company. Qualifizierte Übersetzer gehören zum Mitarbeiterteam. Schwierige und komplizierte Aufgaben sind das Tagespensum der Mitarbeiter.

Mit der Businessfotografie machen wir die Arbeit und die Kompetenz ihres Unternehmens auf ästhetische Weise sichtbar und schaffen so Möglichkeiten der Identifikation


Bei der Businessfotografie stehen einerseits die Mitarbeiter und Führungskräfte einer Firma im Mittelpunkt, andererseits muss aber auch das jeweilige Unternehmen als Ganzes fotografisch sichtbar gemacht werden. Wenn dieser Spagat technisch und künstlerisch gelingt, dann kann die Arbeit, für die das Unternehmen steht, in Bildern zum Ausdruck gebracht werden. Dafür ist es notwendig, dass der Fotograf nicht nur in seinem eigenen Metier zu Hause ist, sondern sich auch mit der Geschichte, der Gegenwart des Unternehmens und seinem Selbstverständnis auseinandergesetzt hat. Auf diese Weise gelingt es den Geist eines Unternehmens auf die Spur zu kommen. Wenn dieses Vorhaben gelingt, erscheinen das Unternehmen und seine Mitarbeiter als Einheit, mit der der Betrachter sich identifizieren kann. Die mit der Bildersprache erreichte Einheit erhöht die Attraktivität bei Kunden und für potentiellen Bewerber.

Unsere Industriefotografie setzt ihre Produktionsanlagen und ihre Mitarbeiter in ein Licht, das ihrem Wesen gerecht wird und für ihre Außendarstellung einen unverzichtbaren Gewinn darstellt


Für Kommunikation in Industrie oder einem technischen Betrieb ist Content wichtig. Dieser wird mit Texten, aber eben auch mit Bildern und Videos erzeugt. In der Industriefotografie liegt das Hauptaugenmerk auf der ästhetischen Wiedergabe industrielle Produktionsprozesse. Es lassen sich einzelne Prozesse fotografisch inszenieren, so dass ein Verständnis für den Gesamtprozess entsteht. Das ist vor allem für Kunden und potentielle Handelspartner von Bedeutung. Auch darf der ästhetisch-künstlerische Aspekt der Industriefotografie nicht unterschätzt werden. Mit modernster Technik und der entsprechenden Beleuchtung lassen sich Materialien wie Stahl in ihrem typischen Glanz darstellen und die Wertigkeit ihrer Oberflächenstrukturen werden mit spiegelnden Flächen sichtbar gemacht. Der Fotograf muss sich den ungewohnten Lichtverhältnissen, dem Lärm und anderen Widrigkeiten stellen. Kann er das so entstehen einzigartige Aufnahmen von Mensch und Technik und ihrem Zusammenspiel.. Das Shooting und der damit verbundene Retuchieraufwand richtet sich nach ihren Vorstellungen und Wünschen.

Architekturfotografie ist für Architekten ein unschätzbarer Wert für ihr Unternehmen – setzt doch erst eine gelungen Architekturfotografie ihre entworfenen Objekte und somit ihr ganzes Unternehmen in ein vorteilhaftes Licht


Die Architekturfotografie ist als eigenes Genre so alt wie die Fotografie selber. Das Spektrum ihrer Objekte reicht von Baumhäusern über Architekturmodelle bis hin zu Bauwerken die zum Weltkulturerbe zählen. Die Architektur ist ein wichtiger Teil der Kulturlandschaft, die der Mensch geschaffen hat. So erzählt sie und ihre Fotografien immer auch etwas über den Menschen in seiner speziellen Epoche. Nicht nur ein einzelnes Gebäude mit seinen Innen- und Außenansichten, sonder auch Denkmäler und Strassenkunst, ja sogar ganze Stadtlandschaften lassen sich dem Metier Architekturfotografie zuordnen. Es gibt hierbei verschieden Ansätze wie der Fotograf sich seinen Objekten annähert. Der gesamte ästhetische Ansatz verfolgt einen spontanen intuitiven Zugang zu einem Objekt. Der fokussierende Ansatz hingegen möchte bestimmte Details schärfer herausarbeiten. Beim integrativen Ansatz wird versucht, Architektur in seinen Kontext sichtbar zu machen.

Hochwertige Immobilienfotos sind der beste Wegbereiter für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch und eine hochwertige Visitenkarte für Immobilienverkäufer oder Immobilienmakler


Wir leben in einer visuellen Zeit. Das Bild hat das geschriebene Wort längst als Informations- und Inspirationsquelle abgelöst. Umso wichtiger ist es, sich diesen Tatbestand in der Immobilienbranche bewußt zu machen. So ist es kein Geheimnis mehr, dass hochwertige ästhetische Bilder ein wichtiger Aspekt des Verkaufserfolges sind. Eine Traumvilla mit Stuckdecken und Rosenrondell in einem prächtig angelegten Garten, welche mit einem Smartphone fotografiert wurde, auf dem Immobilienmarkt keine Bäume ausreissen. Denn hier konkurrieren hochwertige Bilder von meist professionellen Fotografen von meist minderwertigen Objekten um die Gunst der potentiellen Käufer und Mieter. Es lohnt sich hier also Hilfe von einem Fachmann ins Haus zu holen, wenn man ein Objekt erfolgreich verkaufen oder vermieten möchte. Außerdem zeugen hochwertige Immobilienfotos von der Professionalität und Seriosität der Verkäufer/Vermieter.

Anspruchsvolle Hotelfotografie ist im Zeitalter der Digitalisierung, wo die meisten Menschen ihren Urlaub online buchen, für jeden Betrieb essentiell und überlebenswichtig


Gute Hotelfotografie bannt entspannte Urlaubsstimmung und Wohlbefinden auf jeden Pixel. Ästhetische Fotos von Hotelanlagen, die eine gemütliche oder auch exotische Stimmung transportieren und das Verlangen beim Betrachter nach Auszeit und Entspannung erhöhen, sind der entscheidende Faktor, warum Menschen sich für ein bestimmtes Hotel entscheiden. Hotelfotos in hochwertiger Qualität sind somit wichtig für Webseiten als auch für den Druck in bester Auflösung für den Werbefolder. Sie präsentieren dem potentiellen Kunden einen ersten entscheidenden Gesamteindruck des jeweiligen Hotels. Bei der Darstellung dürfen natürlich Hotelzimmer, die kulinarischen Erzeugnisse der Gastronomie, der Wellnessbereich sowie Outdoor-Möglichkeiten nicht fehlen. Besonders Dämmerungsaufnahmen mit ihrem harmonischen Zusammenspiel von Innen- und Außenbeleuchtung setzten Hotels in ein vorteilhaftes Licht.

Mit Restaurantfotos die Kontrolle über die eigenen Produkte behalten und sie nicht in die Hände von Kunden legen, die davon verschwommene Fotos machen


Bei der Restaurantfotografie steht natürlich das Ambiente und das Essen im Vordergrund. Speziell hochwertige Aufnahmen der angebotenen Gerichte können können ein Alleinstellungsmerkmal der Konkurrenz gegenüber darstellen. Laut Umfrage lassen sich fast 70 Prozent der Konsumenten aufgrund von ansprechenden Fotos zu einer Kaufentscheidung beeinflussen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass fast 30 Prozent der befragten Unternehmen fast ein Drittel ihres Budgets für visuelle Contents ausgeben. Da die junge Generation auch Gefallen daran hat, Essen zu fotografieren, ist es als Restaurantbetreiber wichtig mit eigenen hochwertigen Fotos die Außendarstellung zu beeinflussen, und das nicht der Willkür des Internets zu überlassen. Bei der Food-Fotografie, die eine Spielart der Restaurantfotografie ist, und für Restaurants, Speisekarten und Kochbücher relevant ist, wird das Essen so inszeniert, dass das Foto Einfluss auf den Geschmack hat. Das Auge isst also nicht nur mit, sondern entscheidet auch über den Geschmack.

Die Interieurfotografie setzt mit den entsprechenden Lichtverhältnissen ihre Büros oder Wohnzimmer durch die Wahl einer ausgefallenen Perspektive in ein vorteilhaftes Licht.


Interiorfotografie fängt den speziellen Charme eines Wohnbereichs bildlich ein. Entscheidend sind dabei sind spannende fotografische Perspektiven, die optimalen Lichtverhältnisse und eine harmonische Bildgestaltung. Dadurch wirkt der Raum größer und wohnlicher. Am besten man kombiniert natürliches Tageslicht mit künstlicher Beleuchtung. So wird der Innenraum am besten inszeniert. Oftmals bietet die Location kleine ausgefallene Details, diese werden mit einer langen Brennweite mit offener Blende am besten eingefangen. Durch die Wahl einer entsprechenden Perspektive verschwindet die Raum dahinter leicht. Es empfiehlt sich niemals gerade Wände eines Zimmers zu fotografieren, um die Größe eines Raumes vorteilhaft ins Spiel zu bringen. Dagegen sind die Ecken eines Zimmers gute Blickwinkel um eine Tiefe im Bild zu generieren.

Produktfotografie ist deshalb so wichtig, weil der erste Eindruck der einprägsamste und nachhaltigste ist. Er lässt sich später nur schwer korrigieren.


Die Entscheidung ob klicken oder einfach weiter scrollen entscheidet sich meist bevor Artikel oder Markenname wahrgenommen wurden. Entscheidend hierbei ist nur ein ästhetisch ansprechendes Foto. Ein Produkt kann in der Realität noch so schön sein, wenn es allerdings in seine mediale Vermittlung mangeljaft ist, so wird der potentielle online Kunde davon nichts mitbekommen.. Wir versuchen ihre Produkte ins richtige Licht zu setzten. Die Augen sind in diesem Fall die einzigen Sinnesorgane. Mit unseren Fotos versuchen wir die andere Sinneseindrücke zu ersetzten.

Gute Produktfotos sollten immer etwas über das Produkt erzählen. Nützliche Informationen liefern und alle relevanten Perspektiven abbilden.


Bei einem Buch reicht natürlich das Cover. Bei einem Koffer hingegen möchte der kaufbereite Kunde natürlich auch dessen Innenleben ansichtig werden. Auch ist es wichtig, dass Produkt in seinem Gebrauch beziehungsweise natürlichen Kontext zu fotografieren. So präsentiert man Sportkleider am besten am Körper einer Person die Sport betreibt. Wichtige Details und Feinheiten des Materials oder der Verarbeitungen werden als Close-up dargestellt. BADER-IMAGES tätig als Werbefotograf in allen Bundesländern in Österreich unterwegs: Burgenland, Wien, Steiermark, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Kärnten, Osttirol, Tirol, Vorarlberg

Architekten erlaubt die Architekturfotografie das Fotografieren ihrer Architekturen mit hochwertigen Bildern, um den Charakter eines Bauvorhabens ins rechte Licht zu rücken.


Sie erlaubt potenzielle Auftraggeber anzusprechen, um diese vom eigenen Können zu überzeugen. Bei der Architekturfotografie wird ein Objekt meistens aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Ablichtung von Besonderheiten des Gebäudes gelegt. Professionelle Aufnahmen präsentieren die Arbeiten von Architekten und zeigen ihre Fähigkeiten mit dem Ziel, potenzielle Auftraggeber anzulocken. Ein guter Fotograf erarbeitet zusammen mit seinen Kunden eine Bildsprache in seinen Fotos, die ansprechend auf eine mögliche Klientel zugeschnitten sind. Detailreiche Fotos vermitteln den Betrachtern, was sich der Architekt beim Entwurf seiner Gebäude dachte. Wichtige Merkmale der Architektur und ihrer Formen werden mithilfe detailreicher Fotos für mögliche Interessenten besonders herausgestellt. Für den Fotografen bedeutet es einen großen Unterschied, ob diese Bilder in Magazinen, auf Webseiten oder Plakaten veröffentlicht werden. Daher wird er sich bereits im Vorfeld darüber informieren, um seine Motive optimal darauf abzustimmen.

Die Immobilienfotografie ist ähnlich der Fotografie von Architekturen, besitzt aber einige Unterschiede, die der Fotograf bei seinen Aufnahmen berücksichtigen muss.


Für Bauherren und die Immobilienindustrie hat die Immobilienfotografie eine große Bedeutung, wenn es um den Kauf, Verkauf oder die Vermietung von Eigentum geht. Auch für Unternehmen und Institutionen stellt sie einen bedeutenden Faktor dar, um die Funktionalität und Bedeutung dieser zu thematisieren. Um potenzielle Käufer anzulocken, hilft sie bei der Inszenierung von Häusern und Wohnungen. Diese Fotos werden oft von Immobilienmaklern in Auftrag gegeben. Erfahrene Fotografen haben oft gute Beziehungen zu Innenausstattern, und lassen die kürzlich erbaute Immobile vor der Fotosession von ihnen möblieren. Damit erhöht sich die Chance, eine Zielgruppe erfolgreich anzusprechen. Heutzutage geben sich Interessenten nur noch selten mit herkömmlichen Bildern zufrieden. Um ihrem Wunsch nach mehr Räumlichkeit – im wahrsten Sinne des Wortes – zu entsprechen, kommen 3D-Aufnahmen und Videos zum Einsatz, die einem möglichen Käufer vorab einen virtuellen Rundgang in 3D erlauben. Ein guter Immobilienfotograf sollte seinen Kunden diesen Service anbieten.

Ein überzeugendes Foto hat mehr Wert als das best formulierte Werbeversprechen. Die Hotelfotografie hilft Hoteliers beispielsweise, ansprechende Webseiten und Prospekte zu erstellen.


Hoteliers sollten ihren Webauftritt und ihre Prospekte mit hochwertigen Fotos ausstatten, die ihren Gästen die Vorzüge und Qualität ihres Hotels im besten Licht präsentieren. Professionelle Aufnahmen wecken das Interesse der Kunden, Hotelzimmer zu buchen. Für Reisende, die auf der Suche nach einer Übernachtung sind, entscheidet oft der erste Eindruck, ob sie weitersuchen oder buchen. Ansprechende Fotos lenken das Interesse möglicher Kunden auf die Vorteile, die das Hotel zu bieten hat. Die Hotelfotografie kann emotionale Fotos erschaffen, die das Image des Hotels aufwerten und seine Vorteile herausstellen. Das Frühstücksbuffet, die Zimmer, der Speisesaal, die Rezeption, die Außenanlage und der Wellness-Bereich dienen häufig als Motive, die ein Hotelfotograf aufnimmt, um Gästen den einzigartigen Flair eines Hotels zu vermitteln. Das Shooting wird von einem guten Fotografen so geplant, dass Gäste und Personal kaum etwas davon bemerken. So sollte das Frühstücksbuffet beispielsweise früh am Morgen vor den Stoßzeiten zwischen 9 und 10 Uhr fotografiert werden, dass Mitarbeiter und Hotelgäste nicht behindert werden.

Die Restaurantfotografie unterscheidet sich von anderen Arten der Werbefotografie, indem sie sich nur auf Aufnahmen in und um ein Restaurant beschränkt.


Eine gute Restaurantfotografie zielt darauf ab, Besucher in ein bestimmtes Restaurant zu ziehen, und diesen das Essen schon vor der Einnahme schmackhaft machen. Der Zielgruppe soll Lust auf leckere Gerichte gemacht werden. Die richtigen Bilder zeigen den Unterschied, ob es sich beispielsweise um ein bodenständiges Familienrestaurant oder ein Haubenlokal handelt. Mit diesem Wissen im Hinterkopf müssen alle Motive und Szenen vor dem Shooting geplant werden. Die richtigen Bilder können in den Köpfen der Gäste bereits eine Vorstellung erzeugen, wie der genussvolle Abend ablaufen kann. Gute Fotos erzeugen echte Gefühle im Unterbewusstsein der Gäste, um diese effektiver anzusprechen. Die Foto-Session findet immer außerhalb der Öffnungszeiten statt, um weder Mitarbeiter noch Gäste zu stören. Im Idealfall bekommt außer dem Eigentümer niemand mit, dass ein Fotograf im Haus war. Mit ansprechenden Fotos vom Restaurant-Besitzer und seinen Mitarbeitern kann schon vor dem Besuch eine persönliche Beziehung zur Zielgruppe aufgebaut werden.

Die Interieurfotografie ist die Bezeichnung der Fotografie von Innenräumen, zu denen beispielsweise ein Hotelspeisesaal oder das Innere einer Wohnung gehören können.


In der Regel befinden sich auf den mit der Interieurfotografie erstellten Fotos keine Personen, sodass sich der Betrachter auf die Besonderheiten des fotografierten Raumes, beispielsweise der Einrichtung und Dekoration konzentrieren kann. Durch geschickten Einsatz verschiedener Blitze kann der Interieurfotografie spezielle Details eines Raumes hervorheben. Auch kann er mit dem richtigen Blitz fehlendes natürliches Tageslicht an dunklen Tagen ausgleichen, um so die Illusion eines Sonnentages zu erzeugen. Für ein stimmiges Ergebnis ist es wichtig, dass alle aufgenommenen Details zusammenpassen, um das perfekte Bild aufzunehmen. Dazu benötigt der Fotograf ein gewisses Talent, aber auch viel Erfahrung. Heutzutage sehen sich zudem viele Leute das Innere eines Raumes mittels eines 3D-Rundgangs oder in einem Video an. Viele Interieurfotografen haben diesen Umstand erkannt, um neben herkömmlichen Fotos auch 3D-Bilder und Videos anzubieten.

Die Produktfotografie ist ein Sammelbegriff, der die Arbeit von Fotografen beschreibt, die sich auf die Fotografie von Erzeugnissen und der folgenden Imagefilmproduktion spezialisierten.


Mithilfe professionellen Fotos erwerben Kunden eine zielgerichtete Inszenierung ihrer Erzeugnisse, um möglichen Kunden die gewünschte Botschaft zu übermitteln. Die erzeugten Bilder dienen in der Regel dem Einsatz in Katalogen, Werbeplakaten, Flyern, der eigenen Webseite oder anderen Mitteln der Kommunikation. Sie sollen potenziellen Kunden Lust auf das Produkt machen, um sie zum Kauf zu animieren. Vor der Fotosession muss der Fotograf mit seinem Auftraggeber Besonderheiten der Produkte und seiner Zielgruppen genau erarbeiten. Nur wenn er das Wissen hat, was Zielgruppen genau wünschen, kann er Bilder erstellen, die sich von der Masse abheben. Vor dem Einsatz der Imagefilmproduktion muss er erörtern, ob das Material auf Plakaten, Broschüren oder Webseiten erscheinen soll. Weil die größtmögliche Wirkung erzielt werden soll, müssen Fotos schon bei der Aufnahme dem gewünschten Kommunikationsmedium angepasst werden. Gute Fotos zeigen nicht nur das Produkt, sondern „erzählen“ eine Geschichte darüber.